Pressebereich Aktuelles

Vieles neu beim Tourismusverband Wachau-Nibelungengau-Kremstal

Artikel drucken

08.03.2019 Donau NÖ News


Diese Woche wurde der Tourismusverband Wachau-Nibelungengau-Kremstal neu aufgestellt und mit Spartenobmann Mario Pulker ein neuer Obmann gewählt.

Spitz, 7. März 2019. Der neu gewählte Obmann des Tourismusverbands Wachau-Nibelungengau-Kremstal Mario Pulker - ebenfalls auch Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft bei der Wirtschaftskammer Niederösterreich - und die neuen Stellvertreter Bgm. Dr. Reinhard Resch aus Krems, Bgm. Patrick Strobl aus Melk, Bgm Dr. Andreas Nunzer und Vorsitzender Welterbegemeinden Wachau aus Spitz und Bgm. Alois Schroll aus dem Nibelungengau wurden mit großem Zuspruch von der Generalversammlung gewählt. Alle haben das Amt gerne angenommen. Mit dem neuen Obmann als Bindeglied zwischen Politik und Wirtschaft ist der Tourismusverband Wachau-Nibelungengau-Kremstal für die nächsten Jahre und für künftige Herausforderungen gut aufgestellt.

Pulker bedankte sich nach der Wahl für das in ihn gesetzte Vertrauen und gab einen Ausblick über die wesentlichen Zukunftsthemen der Region. Er betonte vor allem die Wichtigkeit einer konstruktiven Zusammenarbeit der Gemeinden und der regionalen Wirtschaft und bedankte sich für die gute Kooperation mit der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH. In den letzten Jahren wurden gemeinsam mit der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH zahlreiche Projekte wie die Wanderrouten Welterbesteig Wachau und Weitwanderweg Nibelungengau, sowie die Qualitätsinitiative "Best of Wachau" und die Organisation der Sonnenwendfeiern im Nibelungengau und in der Wachau als Veranstalter umgesetzt.

Der Tourismusverband Wachau-Nibelungengau-Kremstal setzt sich aus den touristischen Mitgliedsgemeinden der Teilregionen Kremstal, Wachau und Nibelungengau zusammen. Im Tourismusjahr 2018 verzeichneten die Wachauer Gemeinden 670.998 Nächtigungen, gefolgt von den Gemeinden im Nibelungengau mit 100.321 Nächtigungen und den Gemeinden im Kremstal mit 34.398 Nächtigungen.

Presserückfragen: Mag. Jutta Mucha-Zachar, Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Schlossgasse 3, 3620 Spitz, Tel: +43(0)2713-30060-24, email: jutta.mucha-zachar@donau.com 

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Jutta Mucha-Zachar

+43 2713 30060-24 jutta.mucha-zachar@donau.com mehr erfahren