Pressebereich Aktuelles

Herbstwandern Wachau am Wochenende

Artikel drucken

10.10.2013 Archiv Welterbesteig Ausflug & Sehenswertes


Der diesjährige Höhepunkt der Wandersaison in der Wachau geht am kommenden Wochenende dem 12./13. Oktober mit „Herbstwandern Wachau“ über die Bühne. Labstellen mit regionalen Köstlichkeiten und musikalischen Highlights säumen an diesem Wochenende Teile des Wachau-Südufers am Welterbesteig Wachau und machen die Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Aber auch geführte Wanderungen mit den Wachau.Hiata oder individuelle Wanderungen am Welterbesteig Wachau machen den besonderen Reiz der herbstlichen Weltkulturerbelandschaft Wachau erlebbar.

Die Blätter der Wachau sind bereits zum Teil gelb-rot verfärbt und eine warme, gemütliche Atmosphäre breitet sich über die Flusslandschaft aus. Die perfekte Zeit für Bewegungsfreudige und Naturfans um die Wachau zu erleben.  

Herbstwandern Wachau
Beim „Herbstwandern Wachau“ sind Teile des Welterbesteigs Wachau am Donau-Südufer mit kulinarischen und musikalischen Stationen gesäumt. An diesem Wochenende spielen die Musikgruppen „Findlinge“, „Puskave“ und die Formation „Jazz vom Fass“ direkt am Weg auf. Außerdem begleiten die Wein- und Wanderführer Wachau.Hiata die Wanderer und erzählen viel über Geschichte, Natur und den Wein der Region. Verköstigen kann man sich an beiden Tagen bei den verschiedenen Labstellen mit regionalen Köstlichkeiten. Für gute Stimmung an den Startpunkten der Wanderung sorgt die Trachtenkapelle Rossatz am Samstag und die Bläsergruppe Mautern am Sonntag.  

Die Herbst-Wanderung am Samstag, 12. Oktober führt von der Rossatzer Au entlang der Donau-Seitenarme über den Panoramaweg wieder zurück nach Rossatz. Start ist um 13:30 Uhr. Am Sonntag, 13. Oktober, beginnt die Wanderung am historischen Boden der Stadt Mautern. Sie führt anschließend Richtung Mauternbach bis zur Ferdinandswarte mit wunderbarem Blick auf das Donautal von Krems bis Dürnstein. Höhepunkt ist auch die Enthüllung eines Kunstobjektes am Weg. Start ist um 10 Uhr.    

Wachau.Hiata Wanderungen
Wer abseits vom „Herbstwandern Wachau“ die wunderschöne Weltkulturerbelandschaft der Wachau genießen und auch tiefer in die Besonderheiten der Region eintauchen möchte, der kann noch bis Ende Oktober im Rahmen des Weinwanderangebots „Natur.Wein.Wandern“ an den geführten Wanderprogrammen mit den Wachau.Hiata teilnehmen. Die ausgebildeten Wein- und Wanderführer Wachau.Hiata bieten spannende Themenwanderungen rund um Wein, Marillen, Kräuter und Sagen der Wachau an. Der Name „Hiata“ kommt von Weinhüter, die seinerzeit in der Wachau die Trauben vor den Dieben bewahrt haben.  

Wachau.Hiata Alexander Pfeffel etwa lädt bei der „Rad/E-Bike Wanderung“ zu einer gemütlichen Radpartie durch die Weingärten nach Weißenkirchen und anschließender Weinverkostung, jeden Mittwoch noch bis 23. Oktober. I: Gartenhotel Pfeffel, Tel: 02711-206. Wachau.Hiata Eva Schwaiger – eine Winzerin aus Wösendorf - führt unter dem Motto „Wann i am Kollmütz drob´n steh…“ heuer zum letzten Mal am 25. Oktober zu einer der schönsten und aussichtsreichsten Weinlagen des kleinen Weinbauorts Wösendorf, dem Weinberg Kollmütz.    

Wandern am Welterbesteig Wachau
Individuell ist man bei einer Herbstwanderung auf einer der 14 Etappen des 180 Kilometer langen  Welterbesteigs Wachau unterwegs.  Die gut beschilderten Wandertouren führen dabei  durch die abwechslungsreiche Weltkulturerbelandschaft, durch Weinrieden oder durch dichte Eichenwälder, meist mit wunderbaren Ausblicken auf die vorbeiziehende Donau und die Weltkulturerbelandschaft. Auch kulturelle Highlights wie Stift Melk liegen am Welterbesteig Wachau und lohnen für einen Abstecher. Die  Etappen starten und enden jeweils in den Orten und führen durch unterschiedliche Landschaften meist mit Blick auf die Donau. Eine ausführliche Beschreibung der Etappen findet sich auf der Welterbesteig Wanderkarte.  

Die Folder „Herbstwandern“, „Natur.Wein.Wandern“ sowie die „Wanderkarte Wachau“ können im Büro der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH unter 02713-30060-60 angefordert oder stehen zum Download auf www.wachau.at bereit.  

Die untere Bildauswahl und weitere Bilder zum Thema stehen mit dem Schlagwort „Herbstwandern“ zum Download in unserem Online Bildarchiv www.donau.com/bildarchiv bereit.

Pressetext zum Download
Herbstwandern1 © Donau Niederösterreich/Steve Haider
Herbstwandern2 © Donau Niederösterreich/Steve Haider


Urlaubs-Information:
Donau-Niederösterreich Tourismus GmbH             
A- 3620 Spitz, Schlossgasse 3                                    
(T) +43(0)2713/30060-60, (F) +43(0)2713/30060-30
(E) urlaub@donau.com
(U)  www.wachau.at ; www.donau.com                        

Medien-Rückfragen:
Mag. Jutta Mucha-Zachar
Donau-Niederösterreich Tourismus GmbH
A- 3620 Spitz, Schlossgasse 3
(T) +43(0)2713/30060-24
(F) +43(0)2713/30060-30
(E) jutta.mucha-zachar@donau.com 
(U)  www.donau.com   

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Jutta Mucha-Zachar

+43 2713 30060-24 jutta.mucha-zachar@donau.com mehr erfahren