Anreise
Abreise

Privatgartentage sind beliebt

Im Zuge der "Privatgartentage 2018" öffneten an den Wochenenden 16./17. und 23./24. Juni rund 20 Privatgärten in Tulln, den umliegenden Tullner Gemeinden und der Region Wagram an zwei Wochenenden im Juni ihre Tore. Insgesamt 4.000 Besuchern nutzten die offenen Privatgärten zur Inspiration.

Artikel drucken

© Andreas Hofer

Neben dem Austausch von Know-how mit den Besitzern der Privatgärten und exklusiven Einblicken, konnten sich Interessierte an beiden Wochenenden Inspiration u.a. im Rahmen von Workshops und geführten Radtouren holen. Bernhard Schröder - GF Donau Niederösterreich Tourismus GmbH freut sich über die große Akzeptanz der Privatgartentage 2018: "Der Garten ist für viele Menschen eine Wohlfühloase zum Entspannen, besonders in unserer schnelllebigen Zeit ist die Natur der ideale Rückzugsort. Auch im Tourismus liegt das Thema Garten voll im Trend. Die niederösterreichische Donauregion hat nicht nur mit den Privatgärten sondern auch in den Ausflugszielen eine große Vielfalt an besonderen Grünoasen zu bieten, welche einen hohen Stellenwert in der touristischen Vermarktung der Tourismusdestination Donau Niederösterreich haben. "

x