Wir bitten um Geduld

Welterbesteig Wachau. Stromabwärts am Südufer

Wandern am Welterbesteig Wachau

5 Nächte ab € 475,00

  • Stift Melk
  • Welterbesteig Wachau
  • Ferdinandswarte
  • Stift Göttweig-Innenhof
Dauer
5 Nächte
Pauschalpreis
ab € 475,00

Reisezeitraum

  • 16.04.2022 - 30.10.2022

Jetzt anfragen als Gutschein bestellen

Kontakt

Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
3620 Spitz, Schlossgasse 3
+43 2713 30060 Web

Route Google Maps

  • Stift Melk
  • Welterbesteig Wachau
  • Ferdinandswarte
  • Stift Göttweig-Innenhof

Inmitten der UNESCO Weltkulturerberegion Wachau zu wandern, bedeutet Erholung für Geist und Körper. Am Nord- und Südufer, hoch über der freifließenden Donau und den Jahrhunderte alten Steinterrassen, führt der Welterbesteig Wachau. Wandern Sie durch berühmte Wachauer Weinrieden, zahlreiche Marillengärten und verträumte Winzerdörfer mit Heurigen.

Ihre Gastgeber sorgen für die Jause unterwegs und den Gepäcktransport zur nächsten Unterkunft.

Tag 1 – Anreise
Individuelle Anreise nach Melk, Nächtigung inkl. Frühstück in Melk

Tag 2 – Etappe Melk - Aggsbach Dorf / Aggstein
Weglänge 17 bzw. 19 km – Gehzeit 6h  
Die Stadt Melk mit ihrem Barockstift, Schönbühel mit seinem prachtvollen Schloss und herrliche Ausblicke auf die Donau und den Jauerling kennzeichnen diese Etappe. Von Melk geht es über das Stift hinauf zum Pielachberg und weiter zum Jonaskreuz. Auf einem alten Güterweg führt der Weg zum Schloss Schönbühel und durch den Wald hinauf zur Hohenwarther Höhe mit Blick auf den Dunkelsteinerwald. Bergab geht es Richtung Aggsbach Dorf, vorbei an der Kartause Aggsbach bis Aggstein.
Nächtigung inkl. Frühstück in Aggsbach Dorf bzw. Aggstein

Tag 3 – Etappe Aggsbach Dorf / Aggstein - Mitterarnsdorf
Weglänge 14 bzw. 16 km – Gehzeit 6h 30 min
Die Burgruine Aggstein, die Wallfahrtskirche Maria Langegg und der Dunkelsteinerwald befinden sich auf dieser Etappe. Bis zur Ruine Aggstein ist man auf Wald- und Feldwegen unterwegs. Durch den Dunkelsteinerwald erreicht man das Kloster Maria Langegg. Trittsicherheit verlangt die kurze Kletterpassage zum spektakulären Aussichtspunkt Hoher Stein. Durch das Buchental für der Weg stetig bergab in Richtung Rollfähre Arnsdorf-Spitz und danach entlang der Donau zum Schloss Hofarnsdorf.
Nächtigung inkl. Frühstück in Mitterarnsdorf

Tag 4 – Etappe Mitterarnsdorf - Rossatz / Rührsdorf
Weglänge 17 km – Gehzeit 6h 30 min
Winzerdörfer mit Weingärten, römische Pfade und ein Naturschutzgebiet prägen diese eher schwierige Etappe. Von Mitterarnsdorf wandert man zuerst parallel zur Donau nach Bacharnsdorf. Auf dem ehemaligen Römerweg geht es ins Kupfertal und in den Dunkelsteinerwald. Grandiose Ausblicke warten am Aussichtsturm am Seekopf und bei der Hirschwand. Durch intakten Laubwald im Naturschutzgebiet Steinige Riess und Weinberge führt der Weg hinab nach Rossatz.
Nächtigung inkl. Frühstück in Rossatz bzw. Rührsdorf

Tag 5 – Etappe Rossatz / Rührsdorf - Furth
Weglänge 24 km – Gehzeit 8h
Vom Winzerort Rossatz wandert man zwischen naturbelassenen Donauauen und Obstgärten vorbei an einem Sandstrand an der Donau. Weiter geht es durch die Rossatzer Weinberge und den Dunkelsteinerwald zum 508 m hohen Pemexel. Über die Bergerner Höhe erreicht man die Ferdinandwarte kurz vor Unterbergern. Durch eine schöne Wald- und Wiesenlandschaft führt der Weg auf die Hochebene Am Giritzer, von wo aus nun das Stift Göttweig gut sichtbar ist. In Steinaweg wartet der letzte Aufstieg dieser Etappe zum Benediktinerstift, wo man mit einem weiten Ausblick auf die Wachau und das Kremstal belohnt wird.
Nächtigung inkl. Frühstück in Furth.

Tag 6 – Schifffahrt und Heimreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück genießen Sie das Weltkulturerbe an diesem Tag von seiner schönsten Seite – vom Wasser aus. An Bord des Schiffes geht es vorbei an den malerischen Orten und den weltbekannten Weinrieden der Wachau bis nach Melk. An Ihrem Ausgangspunkt der Wanderung angekommen treten Sie die Heimreise an.

Pauschalpreis pro Person exklusive Nächtigungstaxe ab € 480,00 im Doppelzimmer
Pauschalpreis pro Person exklusive Nächtigungstaxe ab € 625,00 im Einzelzimmer

(der Preis ist abhängig von der verfügbaren Zimmerkategorie)

Inkludierte Leistungen:              

  • 5 x Nächtigung inkl. Frühstück in ausgewählten Betrieben
  • 4 x Wanderjause mit regionalen Produkten
  • 5 x Gepäcktransport durch die Nächtigungsbetriebe (pro Person 1 Gepäckstück)  
  • 1 x Schifffahrt von Krems nach Melk
  • 1 x Taxifahrt von Furth nach Krems
  • 1 x Wanderunterlagen

Nicht inkludiert und vor Ort zu bezahlen:

  • Nächtigungstaxe ca. € 1,60 pro Person / Nacht (ab dem vollendeten 15. Lebensjahr)
  • anfallende Parkgebühren in Melk für Ihren PKW, falls Sie damit anreisen

Veranstalter:
Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, A-3620 Spitz an der Donau, Schlossgasse 3, GISA-Zahl: 13091941
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH - diese finden Sie unter www.donau.com/impressum.