Wir bitten um Geduld

VINOTHEK - DOMÄNE WACHAU

  • Aussenansicht
  • Weinauswahl
  • Verkostungsraum
  • Kellerschlössel Westkabinett
  • Team Domäne Wachau
  • Weinsenf in der Domäne
  • Tischarrangement
  • Weinseifen-Sortiment
  • Aussenansicht
  • Weinauswahl
  • Verkostungsraum
  • Kellerschlössel Westkabinett
  • Team Domäne Wachau
  • Weinsenf in der Domäne
  • Tischarrangement
  • Weinseifen-Sortiment

Unter der Ägide von Weingutsleiter und Master of Wine Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber hat sich die Domäne Wachau zu einem der führenden und wegweisenden Weingüter der Region entwickelt. Singerriedel, Achleiten, Kellerberg und Loibenberg stehen nur stellvertretend für die Fülle an Top-Lagen, die von den Winzerfamilien der Domäne Wachau bewirtschaftet werden.

Der Steilheit und Höhe der Terrassen wird Tribut gezollt, Handlese und gezielte Selektion sind Basis für perfektes Traubenmaterial. Resultat ist ein einmaliges Spektrum unterschiedlicher Veltliner und Rieslinge, die der Vielfalt der großen Wachauer Lagen gerecht werden und längst auch die internationale Weinwelt zum Staunen gebracht haben.

In der Vinothek der Domäne Wachau in Dürnstein stehen die Tore weit offen. Und es lohnt sich vorbeizuschauen: Steinfedern, Federspiele und Smaragde bis hin zu den großen Wachauer Einzellagen stehen zur Verkostung bereit. Daneben gibt es die hauseigenen Veltlinerbrände, ein kleines, aber feines Sortiment an Wachauer Spezialitäten und Mitarbeiter, die jederzeit und gerne beratend zur Seite stehen.

Sehenswert ist auch das barocke Kellerschlössel der Domäne Wachau am Fuß des Kellerbergs. Erbaut vor rund 300 Jahren von Jakob Prandtauer, war und ist es so schön, dass angeblich selbst Napoleon hier abstieg. Nach der Restaurierung der Wandmalereien und Fresken dient es heute wieder seinem ursprünglichen Zweck: als Ort des Feierns und der Begegnung.

DOMÄNE WACHAU SCHNUPPERN

Erkunden Sie die barocken Kellergewölbe unter dem Dürnsteiner Kellerschlössel und erfahren Sie, was die Wachau als Weinbaugebiet so außergewöhnlich macht. Bei der anschließenden Verkostung kommen Sie den Besonderheiten von Steinfeder, Federspiel und Smaragd sowie den Wachauer Rebsorten auf die Spur.
€ 12,- pro Person
April - Oktober: jeden Samstag (Voranmeldung erbeten)
Beginn: 14 Uhr, Vinothek der Domäne Wachau
Dauer: ca. 1,5 Stunden | inkl. Verkostung von 4 Weinen & Wachauer Laberl

Individuelle Besuchstermine auf Anfrage möglich.

Zertifikate

  • Mitglied Weinstraße Niederösterreich

Öffnungszeiten

Geöffnet
Öffnungszeiten der Vinothek:
April bis Oktober: Mo-Sa: 10 bis 17 Uhr
November bis März: Mo-Fr: 10 bis 17 Uhr
(an Feiertagen geschlossen)

Weitere Details

Service: Kellerführungen
Service: Parkplatz
Service: Bankomatkassa