Wir bitten um Geduld
  • St. Michael Wehrkirche
  • St-Michael-Installation
  • Wehrkirche St.Michael

St. Michael ,
3610 St. Michael

Route berechnen Auf Karte zeigen

Wehrkirche St. Michael
+43 2715 2232
E-Mail schreiben
Web

  • St. Michael Wehrkirche
  • St-Michael-Installation
  • Wehrkirche St.Michael

Die Kirche St. Michael war Ende des 10. Jahrhunderts die weithin einzige Pfarrkirche und zählt zu den ältesten Kirchengründungen Ostösterreichs. Um 1500 bis 1530 wurde die Wehranlage errichtet. Berühmt ist St. Michael auch wegen des um 1395 gebauten gotischen Karners.

Die gotische Kirche wurde 1500-1523 erbaut. Sehenswert sind der gotische Schmerzensmann (um 1400), Apostelfiguren und eine Pieta aus der Zeit der Donauschule (1520).

Eine echte Rarität ist die Orgel der Kirche. 1650 entstanden, ist sie eine der ältesten Österreichs. In der Kapelle des Karners (1395 erbaut) kann man unter anderem noch 2 Josefinische Gemeindesärge, sogenannte Sparsärge, aus dem Jahr 1784 sehen.

Ein Wehrturm, Mauerreste mit Schießscharten weisen auf die frühere Wehranlage hin. Heute wird die Kirche vor allem für Hochzeiten und kulturelle Veranstaltungen (Konzerte) genutzt. Außerdem können hier Reisegruppen mit Priester jederzeit Messen feiern.

TIPP: Unbedingt eine Kirchenführung machen!

Öffnungszeiten

Geöffnet
Frei zugängig!
April bis Oktober: Montag – Freitag von 9 bis 17 Uhr, Sonn- und Feiertags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr.
Kirchenführungen auf Anfrage