Wir bitten um Geduld

Welterbesteig Wachau 11: Hofarnsdorf-Rossatz

  • Ausblick aufs nördliche Donauufer
  • Im Naturschutzgebiet Steinige Ries am Seekopf
  • Welterbesteig Wachau-Logo
  • Am Welterbesteig Wachau über Rossatz
  • Auf dem Weg zum Seekopf
  • Durch die Weingärten in Rossatz
  • Heurigenbesuch in Rossatz
  • Typisch Heuriger in der Wachau

Welterbesteig Wachau 11: Hofarnsdorf-Rossatz
Hofarnsdorf, Schloss,
Wachau-Nibelungengau-Kremstal

Route berechnen

  • Ausblick aufs nördliche Donauufer
  • Im Naturschutzgebiet Steinige Ries am Seekopf
  • Welterbesteig Wachau-Logo
  • Am Welterbesteig Wachau über Rossatz
  • Auf dem Weg zum Seekopf
  • Durch die Weingärten in Rossatz
  • Heurigenbesuch in Rossatz
  • Typisch Heuriger in der Wachau

Welterbesteig Wachau: Von Hofarnsdorf nach Rossatz

Vom gründerzeitlichen Schloss in Hofarnsdorf wandern wir durch die Winzerorte Mitterarnsdorf und Bacharnsdorf (mit römischem Wachturm). Auf dem ehemaligen Römerweg geht es ins Kupfertal und in den Dunkelsteinerwald. Wir entdecken Spuren der Türkenkrieges und erleben grandiose Ausblicke vom Seekopf und der Hirschwand. Durch das Naturschutzgebiet Steinige Riess mit seinem imposanten und unberührten Eichen- und Hainbuchenwald und durch Weinberge führt unser Weg hinab in den idyllischen Weinhauerort Rossatz.

Weitere Details

Startpunkt der Tour
Hofarnsdorf, Schloss
Zielpunkt der Tour
Rossatz, Kirchenplatz
Anfahrt
A1 bis Ausfahrt Melk, weiter auf der B33 nach Hofarnsdorf bzw. Rossatz
Parken
In Mitterarnsdorf beim Feuerwehrhaus bzw. auf den öffentlichen Parkplätzen in Rossatz (Mettener Platz beim Kirchenplatz oder unterhalb des Kirchenplatzes).
Öffentliche Erreichbarkeit

Die Orte sind sieben Tage die Woche mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Rückkehr zum Startpunkt der Wanderung ist möglich.

Am Südufer der Wachau fährt die Buslinie WL 2 Krems-Rossatz-Bahnhof Melk bzw. Melk-Rossatz-Krems. Rossatz und Hofarnsdorf sind direkt mit den Bahnhöfen Krems und Melk verbunden. Am Nordufer der Wachau fährt die Buslinie WL 1 Krems-Dürnstein-Spitz-Bahnhof Melk bzw. Melk-Spitz-Dürnstein-Krems. www.vor.at

Stationen vom Leihradl Nextbike befinden sich in Hofarnsdorf und Rossatz, www.nextbike.at

Mit folgenden Fähren können Sie rasch das Donauufer wechseln:

-Rollfähre St. Lorenz-Weißenkirchen

-Rollfähre Arnsdorf-Spitz

-Radfähre Rossatz-Dürnstein 

Die Fährzeiten zum Wechseln des Donauufers finden Sie hier.

Ausrüstung

Feste Wanderschuhe, Regenschutz, ausreichend Getränke und Verpflegung, sowie Wanderkarte Wachau und einen Heurigenkalender. Eine Ausrüstungliste finden Sie auf www.welterbesteig.at unter der Rubrik Service/Tipps

Sicherheitsbestimmungen

Auf der Etappe gibt es keine einzige Einkehrstation und keine Möglichkeit zum Nachfüllen von Trinkwasser. Der Zustieg zur Hirschwand ist durch Seile und Steighilfen gesichert und beinhaltet  eine kurze Kletterpassage. Der Steig im Naturschutzgebiet Steinige Riess zwischen dem Seekopf und St. Lorenz erfordert Trittsicherheit und erhöhte Aufmerksamkeit.

Notruf Bergrettung Wachau:140

Weitere Infos & Links

Als Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeit empfehlen wir Best of Wachau Betriebe: www.bestof-wachau.at. Best of Wachau Betriebe befinden sich in Rossatz.

Weitere Einkehrmöglichkeiten/Öffnungszeiten:

Die Stempelstation befindet sich beim Pammer auf der Hauptstraße nach dem römischen Burgus in Bacharnsdorf links, www.zumpammer.at; 0664/4205369.

In Hofarnsdorf/Mitterarnsdorf gibt es nur einen Gasthof: Gasthof "Zur Wachau" Fam. Zeller. Der Gasthof hat von November bis März Winterpause.  www.zeller-wachau.at ; 02714/8217.

In Rührsdorf 17 befindet sich das Landgasthaus "Winzerstüberl", Familie Essl, März bis Dezember  www.winzerstueberl.at , 02714/6384.

Karinas Gast-Süberl (Kirchenplatz Rossatz), ganzjährig geöffnet, 0664 5385262. 

Weinheurige befinden sich in allen Arnsdörfern (Hofarnsdorf, Bacharnsdorf, Mitterarnsdorf, Oberarnsdorf), in Rossatz und Rossatzbach. Bitte beachten Sie den aktuellen Heurigenkalender

Zur einfachen und bequemen Planung der Touren empfiehlt sich die Wachau-Nibelungengau-Kremstal App. Einfach für Android oder iPhone herunterladen.

In der Umgebung

Aggsbach Luftaufnahme

Aggsbach

Die reizvolle Gemeinde am linken Donauufer in der oberen Wachau wurde bereits in der Eiszeit, als der Neandertaler vom Homo Sapiens verdrängt wurde, von Mammutjägern als lebenswerter Platz ausgewählt und besiedelt. In Willendorf bezeugt dies der Fundort...

weiterlesen
Aggsteinerhof

Aggsteinerhof

In der an traumhaften Plätzen ohnehin nicht armen Wachau nimmt der Gastgarten des Aggsteinerhofes noch einmal eine Sonderstellung ein: Am Fuße der malerischen Burgruine Aggstein, direkt an der Donau gelegen und durch alte Kastanienbäume beschattet, zählt...

weiterlesen