Anreise
Abreise
Karte einblenden Karte ausblenden
Interessenspunkte
Zu Favoriten hinzufügen

Höhentour 02 - Münichreith
E-Biken, Segway in der Region Wachau-Nibelungengau-Kremstal

Geheimtipp Donau Niederösterreich Wachau-Nibelungengau-Kremstal Etappen in Niederösterreich Nibelungengau
Karten & Touren anzeigen

Von Marbach nach Münichreith
Auffahrt mit vorzüglichen Ausblicken auf die in die Hügelwelt gebettete Donau und dem gar nicht so weit entfernten majestätischen Ötscher.

Streckeninformationen

Streckenlänge : 8,3 km; · Höhenunterschied : 455 m, Marbach (220 m) > Münichreith (675 m); · Routenqualität : asphaltierte Straße; · Charakteristik : stets steigend, jedoch ohne stärkere Anstiege; · Verlauf :   Start in Marbach > Abzweigung auf der Landesstraße Richtung Steinbach >   leicht steigend > Kehre ab km 1,3 > stärkerer Anstieg durch die Ortschaft Schaufel (1,8 km) > dritte Kehre (2,2), danach erste Ausblicke auf die Donau   > vierte Kehre (2,7), danach schöne Abschnitte mit Ausblicken auf die Donauschlinge bei Persenbeug > kurzes Waldstück vor der Ortschaft Hilmanger (5,3, Gasthaus) > nun etwas kurvig mit kleineren Anstiegen und leicht steigend durch die Ortschaften Obersteinbach und Edelsreith auf Münichreith zu (8,3 km, mehrere Gastbetriebe).


Überblick

Schwierigkeit
leicht
Länge
9km
Aufstieg
↑ 460m
Abstieg
↓ 4m
Dauer
186 min
Niedrigster Punkt
217 m
Höchster Punkt
677 m
 
 
GPS-Track downloaden

Kondition
Erlebnis
Landschaft

Weitere Details

Saison
Jän
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Startpunkt der Tour

Marbach

Zielpunkt der Tour

Münichreith

Tipps/Besonderheiten

Beste Zeit : Auffahrt morgens, als Aufwärmtour für die Tagesetappe oder abends, wenn sich die zur Neige gehende Sonne in der Donau spiegelt;   · Gepäck : dieses können Sie im radfreundlichen Betrieb (Landgasthof „Zur Schönen Wienerin“ ; 3671 Marbach, Marktstraße 1, Tel. +43(0)7413/7077, www.wienerin.co.at  gasthof@wienerin.co.at ) deponieren; · Kühles Nass : „Nibelungenbad“ - Freibad in Marbach;

Weitere Infos & Links

Essen & Trinken

Radfreundliche Betriebe  : Landgasthof „Zur Schönen Wienerin“, Terrasse mit Donaublick, Wachauer Weine, Bierkultur, Schmankerl – Spargel, Marille, Kürbis, Pilze, etc. 
3671 Marbach, Marktstraße 1, Tel. +43(0)7413/7077, Fax Dw 4; gasthof@wienerin.co.at, www.wienerin.co.at;

Donau-Rad-Hotel Wachauerhof: Fischspezialitäten mit Wachauer Weinen, regionale Schmankerl. 3671 Marbach, Donaustraße 54, Tel. +43(0)7413/7035, info@wachauerhof.at www.wachauerhof.at 

 

Wissenswertes

Geschichte : Die „böhmische Strass“, „Böhmsteig“ oder Donauweg genannt, nahm einst als einer der die Donau querenden Nord-Süd-Verbindungen in Marbach seinen Anfang.
Herrenhaus : Auf der Hausmauer befinden sich die Herrschaftswappen der Familien Starhemberg-Schaumburg und Löwenstein-Wertheim; 1816 kaufte Kaiser Franz I das Herrenhaus.
Architektur : 1914 errichtete der später berühmt gewordene Prof. Dr. Clemens Holzmeister an der Stelle des einstigen Schüttkastens ein neues Schulgebäude, es war sein Erstlingswerk.

 

Gäste-Information

Marktgemeinde Marbach/Donau, 3671 Marbach, Marktstraße 28, Tel. +43(0)7413/7045; www.marbach-donau.gv.at ; gemeinde@marbach-donau.gv.at  

Zur einfachen und bequemen Planung der Touren empfiehlt sich die Wachau-Nibelungengau-Kremstal App. Einfach für Android oder iPhone herunterladen.

x