Wir bitten um Geduld

Alpenpanorama in Maria Taferl Besonderes & Originelles

  • Alltagsszene mit zwei Radfahrern in der Natur
  • Abbildung einer Panoramalandschaft
  • Alte Mühle mit Wasserrad
  • Mann hantiert bei den Seilzügen
  • Besucher zeigt Modellzug auf einer Brücke

Alpenpanorama in Maria Taferl
Maria Taferl Nr. 6,
3672 Maria Taferl

Route berechnen

Zum Goldenen Löwen
+43 7413 340
E-Mail schreiben
Web

Öffnungszeiten
Führungen jederzeit möglich, wenn der Gasthof geöffnet ist: MI bis SA 8-20 Uhr, SO und FT 8-15 Uhr.

  • Alltagsszene mit zwei Radfahrern in der Natur
  • Abbildung einer Panoramalandschaft
  • Alte Mühle mit Wasserrad
  • Mann hantiert bei den Seilzügen
  • Besucher zeigt Modellzug auf einer Brücke

Das Alpenpanorama ist ein elektromechanisches Kunstwerk, das es in der heutigen Zeit nur mehr selten gibt. Von einem Schlosser aus Purgstall an der Erlauf, Herrn Leopold Steindl, wurde es um die Jahrhundertwende gebaut. Durch mehrere Jahre hindurch stellte er in liebevoller Kleinarbeit das Werk während seiner Freizeit zusammen.

Herr Steindl erbaute unter anderem auch, um 1903, die Mechanische Krippe von Maria Taferl. Grundideen der dargestellten Figuren sowie der Technik verwendete er auch für sein Alpenpanorama. Im Vergleich der beiden Kunstwerke zeigt aber das Alpenpanorama jedoch deutlich die Weiterentwicklung seines Erbauers.

Im Gegensatz zur Mechanischen Krippe, die immer einen fixen Standort hatte, führte Herr Steindl das Alpenpanorama anfangs auf Jahrmärkten und Kirtagen vor. Seit dem Jahre 1949 hat aber auch das Alpenpanorama seinen fixen Platz im Zentrum von Maria Taferl.