Wir bitten um Geduld

Stift Dürnstein ab € 4,50 Preis pro SchülerIn

  • Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau
  • Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau
  • Kinderführung Stift Dürnstein, Wachau

Das Wahrzeichen der Wachau mit neuer Ausstellung
Wer kennt ihn nicht, den blau-weißen Kirchturm des Stiftes Dürnstein. Aber warum ist er blau? Was bedeuten die ganzen Figuren auf und rund um den Turm? Warum 'sitzen' Engel in den Ecken des Innenhofes? Auf all das und vieles mehr gibt die neue Ausstellung "Entdeckung des Wertvollen" eine Antwort.

Entdeckung des Wertvollen
Seit Mai 2019 präsentiert sich das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift Dürnstein mit der neuen Ausstellung "Entdeckung des Wertvollen". Diese befasst sich mit dem geistlichen Programm, den Bildern und Botschaften, welche Propst Hieronymus dem Barockbau zu Grunde legte. Auch heute noch sind diese Gedanken aktueller denn je. Die einzelnen Themenbereiche "das Gute - das Schöne - das Wahre" werden auf einfache, teils spielerische Art und Weise den Kindern und Jugendlichen näher gebracht.

Programme

Stiftsführung für Schul- und Kindergruppen

Dieser einstündige Rundgang durch die neue Ausstellung „Entdeckung des Wertvollen“ taucht in das geistliche Konzept des Stiftes Dürnstein ein. Mit einfachen Worten und teils spielerisch vermittelt diese den Kindern & Jugendlichen die Grundgedanken der Themenbereiche: das Gute tun – das Schöne bewahren – das Wahre suchen! Themen die uns alle berühren, unabhängig von Religion & Alter.

1.-9. Schulstufe; Dauer: ca. 1 Stunde
Preis pro SchülerIn: € 4,50

Online anfragen


Themenführung „Warum ist der Turm blau?"

In 1,5 Stunden unternehmen die Kinder & Jugendlichen eine Zeitreise durch rund 6 Jahrhunderte und lernen die Geschichte des Stiftes kennen. Beginnend in der gotischen Säulenhalle, dem ältesten Teil der Anlage, geht es auf die Donauterrasse mit bestem Blick auf den blauen Kirchturm und dem Skulpturenschmuck. Den Abschluss bildet die Kirche mit Kreuzgang und Krypta. Ein interessanter Rundgang mit dem Ziel der „Entdeckung des Wertvollen“!

Ab der 1. – 9.Schulstufe; Dauer: ca. 1,5 Stunde
Preis pro SchülerIn: € 6,00

Online anfragen