Informieren & Service

  • Anreise Header

Anreise & öffentlicher Verkehr

Wir bitten um Geduld

Auf ihrer Reise durch Niederösterreich trifft die Donau von Westen her kommend zuerst auf die Region Wachau-Nibelungengau-Kremstal und fließt dann weiter durch Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum.

Rund um das Städtekleeblatt Traismauer, Tulln, Stockerau und Korneuburg erstrecken sich die weiten Ebenen des Tullner Donauraums.

In der Region Wagram, nördlich der Donau, reihen sich rund um Kirchberg am Wagram zauberhafte Winzerorte aneinander. Markantes „Wahrzeichen“ ist eine mächtige Lössstufe, die sich nördlich der Donau durchs Land schlängelt. Ineinander verschachtelte Weingärten und eine Hand voll Weindörfer teilen sich die erhabene Aussicht.

Die Region Kamptal erstreckt sich geografisch (Nord-)westlich von Wien und verläuft im Nordwesten entlang des Kampverlaufs. Der Nordwesten der Region ist waldreiches, rauhes Gebiet. Der Süden hingegen ist von der Weinlandschaft und einer klimatischen Milde begünstigt. Hier liegen auch die größeren Ortschaften, wie zum Beispiel Langenlois, Gobelsburg und Grafenegg.

Anreise mit dem Auto

Von Wien kommend: S 5 Richtung Krems, Ausfahrten innerhalb der Region: Tulln, Königsbrunn, Kirchberg/Wagram, Fels/Wagram und Grafenwörth

Von St. Pölten kommend: S 33 bis Krems und dann über S 5 weiter in die Region

Von Linz kommend: A1 bis St. Pölten, S 33 bis Krems und über S 5 weiter in die Region

Von Graz kommend: A2 Richtung Wien, weiter über S 5 in die Region

Anreise mit dem Zug

ÖBB: http://www.oebb.at/

Die Region erreicht man über die Franz Josefsbahn S 40 zwischen Wien und St. Pölten sowie Wien und Krems. S 4 über Stockerau nach Absdorf-Hippersdorf (Umsteigen zur S 40)


RadTramper Donau

Der RadTramper Donau bietet besonders Radfahrern, die entlang der Donau von Wien über Linz nach Passau oder retour radeln die Möglichkeit, einen Teil der Strecke entspannt mit dem Zug zurückzulegen.

Nähere Infos zu RadTramper Donau

Persönliche Beratung

Das Team der Donau NÖ für Schulen & Kindergärten berät Sie gerne direkt!

+43 (0) 2163 / 3555-10 carnuntum-marchfeld@donau.com

Serviceleistungen

Allgemeine Informationen:
Konzipiert für die 3. bis 8. Schulstufe, sind alle Projektwochen nach Ihren Wünschen bzw. dem Alter der Schüler modifizierbar. Auch individuelle Programmgestaltung bzw. kürzerer Aufenthalt sind möglich. Im Pauschalpreis sind alle im Programm angeführten Leistungen enthalten, ausgenommen Transfers. Bei Mahlzeiten ist für Abwechslung gesorgt, auf spezielle Wünsche (Vegetarier, Diät) wird gerne Rücksicht genommen. Unsere erfahrenen Quartiergeber bieten aufmerksame Betreuung und familiäre Gastlichkeit.

Die Organisation ist einfach:
Alle gebuchten Programme werden mit Voucher (Gutscheinen) bezahlt, die Sie anstelle von Bargeld einfach abgeben. Anzahlung: 20%; Restzahlung nach der Veranstaltung.

Zusätzliche Serviceleistungen:
Transfers: Gerne organisieren wir auch Bustransfers für Sie bzw. beraten Sie bezüglich öffentlicher Anreise.
Prospekte und Karten: Wir senden Ihnen auf Wunsch Prospekte und Informationsmaterial für Elternabende und zum Einbau in den Unterricht.
Wandervorschläge: Gerne geben wir Ihnen Tipps für schöne Wanderungen, die nichts kosten.