Wir bitten um Geduld

FESTLICH KONZERTANT | 400. Konzert der Hainburger Haydngesellschaft |

  • Plakat FESTLICH KONZERTANT

Veranstaltungsort

Kulturfabrik Hainburg,
Kulturplatz 1,
2410 Hainburg an der Donau

Route berechnen

Weitere Informationen

E-Mail schreiben
Website
Facebook

  • Plakat FESTLICH KONZERTANT
Meister und Meisterschüler – zwei „Wiener Klassiker“ aus Rohrau und Bonn.
Joseph Haydns Musik „versteht die ganze Welt“, in Hainburg ist sie Namens- und Impulsgeber für die Haydngesellschaft, speziell bei ihrem nun 400.Konzert! Und dazu: Grenzüberschreitung, ein Podium für junge Talente und ein „Paukenschlag“.
Haydns Londoner Symphonie aus den 1790er Jahren mit dem Schockeffekt im langsamen Satz eröffnet ein Programm mit der Cappella Istropolitana aus Bratislava unter der Leitung des in der Kulturfabrik gern gesehenen Dirigenten Georg Kugi. Die schon vom Ansatz her so reizvolle Sinfonia concertante von Joseph Haydn mit vier Meistersolistinnen und -solisten am Karrierebeginn als „Gegenspielern“ zum großen Klangkörper schlägt den Ton an, der dann von Ludwig van Beethoven, Haydns prominentestem Schüler, im Tripelkonzert aufs Effektvollste aufgegriffen wird: Klaviertrio und Orchester, mit dem Jess-Trio Wien, seit Jahrzehnten eines der österreichischen „Vorzeigeensembles“.
Ausführende
Cappella Istropolitana
Jess-Trio Wien
Dirigent Georg Kugi

Lara Kusztrich, Violine
Ken-Wassim Ubukata, Violoncello
Matthias Azesberger, Oboe
Achille Dallabona, Fagott

Programm
Joseph Haydn
Symphonie Nr. 94 G-Dur Mit dem Paukenschlag
Joseph Haydn
Sinfonia Concertante für Violine, Violoncello, Oboe, Fagott und Orchester B-Dur Hob. I/105
Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur op.56, Tripelkonzert

Musik Musik

Weitere Details

Eintrittspreis
29 € | 25 € | 16 € | frei
Top Veranstaltungen
Top Destination
Vom Wetter abhängig?
als Schlechtwetterprogramm geeignet
Wichtigste Zielgruppen
Senioren, Kinder von 6 bis 13 Jahren, Erwachsene, Jugendliche, Familien

Termine & Beginnzeiten

18:00 bis 21:00 Uhr

Hainburger Haydngesellschaft: Zyklus 2019 bis

Zyklus 2019

Vorwiegend aus Österreich stammen die international renommierten Ensembles sowie Solistinnen und Solisten, die für niveauvolle und überraschende Klangerlebnisse sorgen werden. Es erwartet Sie ein weites Klangspektrum vom Barock über Klassik und Romantik bis hin zu Hot Jazz aus den Roaring Twenties, dargeboten von den seit vielen Jahren beliebten Bratislava Hot Serenaders. Neben Mozart und Liszt bringt das Weltklasse-Duo Kutrowatz an zwei Klavieren auch Eigen- kompositionen zur Aufführung. Erstmals dürfen wir mit dem Ensemble Tango de Salón in die Welt des Tangos eintauchen, in Kombination mit satirischen Texten aus Brasilien, rezitiert vom bekannten österreichischen Schauspieler Fritz Karl. Beim 400. Konzert unserer Gesellschaft mit einem Haydn- Schwerpunkt steht u.a. der grenzüberschreitende Gedanke im Vordergrund – die Cappella Istropolitana aus Bratislava wird mit dem Jess-Trio Wien musizieren. Höreindrücke der beson- deren Art garantiert der Pianist Paul Gulda gemeinsam mit der Beethoven Philharmonie unter Thomas Rösner. Lassen Sie sich durch Musik verführen, unterhalten und bezaubern – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Veranstaltungen aus dieser Serie