Anreise
Abreise
  • Kellergasse Höflein, Carnuntum
  • Kellergasse Prellenkirchen in Carnuntum
  • Kellergasse Höflein in Carnuntum

Wandern auf den Spuren der Römer

„Alle Wege führen nach Rom“, sagt eine Redewendung. Fünf neue Wanderwege führen ab Oktober in die Region Römerland Carnuntum zwischen Wien und Bratislava: VIA.CARNUNTUM. Auf 70 km folgen Genusswanderer auf der VIA.CARNUNTUM. den Spuren der alten Römer und erleben die reiche Geschichte der Region.

Und damit geht es los: Geschichte und Geschichtl’n lassen sich am besten beim genussvollen Wandern entdecken.
In der Römerstadt Carnuntum begeben sich Genusswanderer auf eine Zeitreise – 1.700 Jahre zurück. Immerhin befindet sich hier die größte archäologische Landschaft Österreichs, wo unter anderem ein ganzes Wohnviertel mit römischer Therme voll funktionstüchtig wiederaufgebaut worden ist.
Wer sich auch auf „jüngere Spuren“ begeben möchte, folgt Maria Theresia nach Mannersdorf oder Kaiser Franz Josef I. auf die Kaiser Franz Josef-Warte.

Familienfreundliche, leichte Touren

Die insgesamt 70 km Wanderwege der VIA.CARNUNTUM. sind familienfreundlich, sowohl für Tagesausflüge als auch mehrtägige Wanderurlaube ideal. Die einzelnen Rundrrouten sind max. 12 km lang, ohne besondere Anstiege, leicht für Familien zu erwandern. Ob Tagesausflug oder mehrtägiger Wanderurlaub. Auf den historischen Wegen entdecken "junge und alte Römer" die Schätze und Geheimnisse an drei historischen Standorten Carnuntums. Mit einer App erfahren Wanderer spannende Infos über Sagen und Mythen und seltene Pflanzen wie die Hainburger Federnelke. Die schönsten Ausflugsziele an der VIA.CARNUNTUM. werden besonders inszeniert.

 

Fünf neue Top-Wanderrouten im Römerland Carnuntum, vor den Toren von Wien und Bratislava

  • Rundwanderweg Braunsberg – VIA.MONTE.
    Auf den Spuren von: Kelten, Römern und Mittelalter, gelegen an den Naturbesonderheiten des Nationalparks Donau-Auen und den Trockenwiesen des Braunsbergs (Weglänge ca.6 km).
  • Rundwanderweg Königswarte – VIA.VISTA.
    Auf den Spuren von: Nachbarschaft und Grenzort im Lichte der Geschichte; Natur und Dorfleben heute (Weglänge ca. 5,6 km)
  • Rundwanderweg Von Kellergasse zu Kellerviertel – VIA.CELLA VINARIA.
    Auf den Spuren von: Kellergasse, Kellerviertel und Wein, der Römerquelle, hochfürstlichen Tiergärten und der blühenden Steppe am Spitzerberg (Weglänge: ca. 5,6 km)
  • Weinwandern Carnuntum mit 3 Teilrouten – VIA.VINUM.
    Rundweg Höflein
    Rundweg Göttlesbrunn-Arbesthal
    Rundweg Stixneusiedl
    Auf den Spuren von: Weinbau, Kellergassen, Römer und Mittelalter im Raum Carnuntum (Weglänge: 3 Teilstrecken in Höflein 9,6 km, Göttlesbrunn-Arbesthal 15 km und Stixneusiedl 11,7 km)
  • Rundwanderweg Maria Theresia – VIA.SILENTIUM.
    Rundwanderweg Kaiser Franz Josef – VIA.SILENTIUM.
    Auf den Spuren von: Naturpark Mannersdorfer Wüste und Leithagebirge, Maria Theresia und Kaiser Franz Josef am Leithaberge (Weglänge: Mannersdorf ca. 8 km und Hof ca. 9 km)
Wandertourenübersicht VIA CARNUNTUM © Niederösterreich Werbung
x