Wir bitten um Geduld

Archäologische Highlights mit Dominik Hagmann Museumsfrühling in Traismauer | 18. Mai

  • archäologische Highlights, Foto: David Schreiber

Veranstaltungsort

Schloss Traismauer,
Hauptplatz 1,
3133 Traismauer

Route Google Maps

Weitere Informationen

E-Mail schreiben
Website

  • archäologische Highlights, Foto: David Schreiber
Das heutige Niederösterreich südlich der Donau war in der Römerzeit Teil des Imperium Romanum. Zu Recht erklärte das UNESCO-Welterbekomitee im Sommer 2021 den „Donaulimes“, die Nordgrenze des römischen Reiches, zur Welterbestätte, zu der auch das „römische Traismauer“ zählt. Die archäologischen Sammlungen der Stadtgemeinde Traismauer umfassen einzigartige Fundstücke aus dem antiken Lager „Augustianis“, dem angrenzenden Lagervicus und den umliegenden Gräberfeldern. Durch modernste archäologische Untersuchungsmethoden gewinnen wir laufend neue Erkenntnisse über die römerzeitliche Siedlung unter der heutigen Stadt. Unser Stadtarchäologe, Dominik Hagmann, lädt Sie zu einer faszinierenden Reise in die Antike ein. Im Rahmen einer spannenden Führung durch unsere Ausstellungen im Schloss und Hungerturm vermittelt er Ihnen die Geschichte von Augustianis.Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Museumsfrühlings statt, der Eintritt in die Ausstellung Traismaurer Schätze ist inkludiert.Preis Erwachsener € 11,- | Preis Kind € 5,50Preis NÖ-Card € 8 | Preis € 2,50

Ausstellung/Museum Führung/Tour

Termine & Beginnzeiten

18. Mai 2024
16:00 bis 18:00 Uhr

Museumsfrühling in Traismauer 1. Mai bis 31. Mai

Römertor Traismauer

Erleben Sie das römische Traismauer! An Feiertagen und Wochenenden im Mai werden spezielle Angebote rund um die beliebte Römerwerkstatt erlebbar sein. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Die Kosten werden bei den Terminen angeführt.


Tourismusinfo im Schloss Traismauer