Weihnachtsmarkt Schloss Hof

Weihnachtsmarkt auf Schloss Hof

Eingebettet in eine prächtige historische Kulisse bietet der traditionelle Weihnachtsmarkt von 19. November bis 18. Dezember ein besonderes (vor)weihnachtliches Erlebnis für die ganze Familie! Über 80 Aussteller präsentieren mit viel Liebe zum Detail ihre Handwerksprodukte und Geschenkideen. Jeweils Samstag und Sonntag von 10:00 bis 19:00 Uhr.

mehr erfahren

Schloss Marchegg im Winter

Weihnachts-Shoppen Storchenhaus Marchegg

Das Storchenhaus öffnet an den Weihnachtswochenenden ab 26. November bis 18. Dezember seine Pforten und bietet im Innenhof von Schloss Marchegg Weihnachtspunsch, Glühwein und viele Köstlichkeiten.  Jeweils von 13:00 bis 18:00 Uhr.

 

mehr erfahren

Glühwein © Niederösterreich Werbung / Daniela Führer

Groß-Enzersdorfer Adventmarkt

Die Pfarrkirche Maria Schutz bietet den Rahmen für den Adventmarkt in Groß-Enzersdorf. Kinderprogramm mit Märchenzelt, Ponyreiten und Kutschenfahren sowie Live-Musik und Kulinarik sorgen für weihnachtliche Stimmung. Jeweils Freitag, Samstag und Sonntag von 25. November bis 23. Dezember.

mehr erfahren

Chorgesellschaft

Weihnachtliche Klänge in Hainburg

Die Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor vereint Sängerinnen und Sänger verschiedenster Nationalitäten zu einem der renommiertesten Chöre der Welt. Sie präsentieren in diesem Konzert am 10. Dezember bekannte und unbekannte Weihnachtslieder aus ihrer Heimat und aus aller Welt.

mehr erfahren

Von Adventkranz, Barbarazweigerl & co.

Sie wollten schon immer wissen, seit wann es den Adventkranz bei uns gibt, wann die Rauhnächte sind oder was das Geheimnis blühender Barbarazweige ist?

Wir haben Wissenswertes und Außergewöhnliches rund um weihnachtliches Brauchtum für Sie zusammengestellt.

Traditionelle Vanillekipferl auf einer weißen Etagere

Rezeptideen für Weihnachtskekse

Wer liebt sie nicht, die süßen Begleiter, die in der Vorweihnachtszeit nicht fehlen dürfen.
Wir haben Konditoren und Gastronomen aus der Region um einen Rezepttipp gebeten: Wer also Lust auf Bratapfel á la Lisl Wagner Bacher (Mautern), Lebkuchen mit Glühweinglasur á la Toni Mörwald (Feuersbrunn) oder Kaffee/Schokowind-Gebäck á la Konditorei Hagmann (Krems) hat, der wird hier fündig.

gleich in den Weihnachtsrezepten schmökern

Wussten Sie....?

... dass es im Kloster Schönbühel in der Wachau einen Nachbau der Geburts-Grotte aus Betlehem gibt?

Der fromme Graf Conrad Balthasar von Starhemberg (1611-1687) ließ auf dem dortigen Felsen, 1666 eine Kapelle, getreu der Grabeskirche in Jerusalem bauen. Seine Absicht war es, den Menschen der Heimat die heiligen Stätten Palästinas wenigstens im Abbild erreichbar zu machen. Um einen lang gehegten Wunsch der Kaisers-Witwe Eleonore, deren Hofstallmeister Graf Starhemberg war, nachzukommen, ließ er in den Jahren 1668-1674 in den Felsen hinein die Geburtskirche von Bethlehem nachbilden.
Noch heute kann man im Zuge einer Führung diese Besonderheit erleben.

 

Zimmer suchen & buchen