Wir bitten um Geduld

JOY TO THE WORLD | Festlich weihnachtliche Klänge von Händel, Vivaldi, Haydn, Mozart, Tschaikowsky, Humperdinck bis zu Williams, Berlin, Anderson u.a Hainburger Haydngesellschaft: Zyklus 2021 | 11. Dezember

  • Zemlinsky Ensemble Wien

Veranstaltungsort

Kulturfabrik Hainburg,
Kulturplatz 1,
2410 Hainburg an der Donau

Route Google Maps

Weitere Informationen

E-Mail schreiben
Website
Facebook
Weiteres

  • Zemlinsky Ensemble Wien
Das Zemlinksy Ensemble Wien gestaltet ein breit gefächertes Programm vom Barock über Klassik und Romantik bis zu bekannten amerikanischen Weihnachtsliedern wie etwa „White Christmas“ von Irving Berlin und sorgt damit für „Joy to the world“.
Mit Joseph Haydns einzigem Trompetenkonzert ist dem jungen österreichischen Trompeter Stefan Plank ein „Ohrwurm“ unseres Namenspatrons anvertraut. Mehrfach preisgekrönt sind die jungen Solistinnen des Abends, Elisabeth Plank an der Harfe und die Flötistin Karin Bonelli (Mitglied der Wiener Philharmoniker), die u.a. Mozarts Konzert für Harfe und Flöte zum Erklingen bringen.

Musik

Weitere Details

Eintrittspreis
30 € | 27 € | 16 € | frei
Top Veranstaltungen
Top Destination
Vom Wetter abhängig?
als Schlechtwetterprogramm geeignet
Wichtigste Zielgruppen
Familien, Senioren, Erwachsene, Jugendliche, Kinder von 6 bis 13 Jahren

Termine & Beginnzeiten

11. Dezember 2021
18:00 bis 20:30 Uhr

Hainburger Haydngesellschaft: Zyklus 2021 29. Mai bis 11. Dezember

Hainburger Haydngesellschaft: Zyklus 2021

Im Jubiläumsjahr 2021 erwarten Sie Stars aus Österreich sowie mehrfach preisgekrönte junge Künstlerinnen, Künstler und Ensembles von internationalem Rang und Namen, die der Hainburger Haydngesellschaft zum Teil seit Jahrzehnten verbunden sind. Sie alle präsentieren – passend zum Jubiläumsjahr – Werke von Joseph Haydn in unterschiedlichen Formationen und Bearbeitungen, aber auch Uraufführungen österreichischer Komponisten. Freuen Sie sich auf die Wiederbegegnung mit Thomas Rösner am Pult der Beethoven Philharmonie und auf den jungen Cellisten Jeremias Fliedl. Für das in aller Welt gefeierte Janoska-Ensemble konnte ein Ersatztermin für das ausgefallene Konzert von 2020 gefunden werden! Benjamin Schmid – „the complete violinist“ – gestaltet unser Jubiläumskonzert mit einem Haydn-Schwerpunkt sowie einer Uraufführung von Florian Willeitner. Mit Highlights aus Oper und Operette demonstriert Opernstar Daniela Fally Lebensfreude mit „Je veux vivre“. Spannende Höreindrücke garantieren die Geschwister Vahid und Dorothy Khadem-Missagh ebenso wie der Wiener Concert-Verein mit dem Cellisten Matthias Bartolomey. Zum Jahresausklang verspricht das Zemlinsky-Ensemble Wien „Joy to the World“. Seien Sie uns herzlich willkommen und lassen Sie sich von der Kraft der Musik verzaubern!