Wir bitten um Geduld
  • Der Rausch

Veranstaltungsort

Sommer-Zeit-Fels,
Schulplatz 1,
3481 Fels am Wagram

Route Google Maps

Weitere Informationen

mobil: 0043 650 8202329
E-Mail schreiben
Website

  • Der Rausch
Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Kollegen geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen, nach der ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig ist. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen konstanten Pegel zu halten. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …
Der Oscar Gewinner für den besten nicht Englisch sprachigen Film 2021
Wir zeigen die synchronisierte Fassung,
Mit Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Magnus Millang, Lars Ranthe u. a.
Einlass: ab 18:30 Uhr (Kulinarik)
Beginn der Vorführung: 20:30 Uhr
Karten: Euro 10,00 Abendkasse (Onlinevorverkauf Euro 9,20)

Festival Kino

Weitere Details

Eintrittspreis
€ 10,00
Top Veranstaltungen
Top Destination
Wichtigste Zielgruppen
Gruppen, Familien, Senioren, Erwachsene, Jugendliche

Termine & Beginnzeiten

14. August 2022
20:30 Uhr

Sommer.Zeit.Fels 2022 8. Juli bis 20. August

Sommer Zeit Fels

Sommer•Zeit•Fels – Das neue Kulturfestival in Fels am Wagram! Sehen•Hören•Genießen Das ist auch heuer das Motto des Open-Air Kulturfestivals Sommer•Zeit•Fels. Film und Musik mit Wein und kulinarischen Schmankerln in chilliger Atmosphäre erwarten Kulturfreunde im Juli und August 2022 in Fels am Wagram! Im Juli kommen Musikfreunde voll auf ihre Rechnung. Ein abwechslungsreicher Mix mit bekannten Künstler*Innen erwartet die Besucher. Im August können sich Cineasten auf bestes Kino freuen und Filmmitwirkende persönlich kennenlernen. Ausgezeichnete Weine von Winzern der Weinbaugemeinde Fels am Wagram und Kulinarik runden das Programm ab. Genießer kommen am besten schon etwas früher. Feine Kulinarik abgestimmt auf das Programm und vom Winzer persönlich präsentierte Weine machen das Festival zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Weitere Veranstaltungen aus dieser Serie