Wir bitten um Geduld

Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus |

  • Irrenhaus1
  • Brot und Sterne

Veranstaltungsort

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt,
Jakob Prandtauer Straße 11,
3390 Melk

Route berechnen

Weitere Informationen

E-Mail schreiben

  • Irrenhaus1
  • Brot und Sterne
Sechs Wochen verbrachte Christine Lavant als Zwanzigjährige in der Landeskrankenanstalt Klagenfurt, nachdem sie einen Suizidversuch mit Medikamenten unternommen hatte. Elf Jahre später, im Herbst 1946 schrieb sie über ihre Erlebnisse mit Patientinnen, Pflegerinnen und Ärzten in der Institution Psychiatrie. Vor allem aber über ihre Selbstwahrnehmungen, die Zustände des eigenen Bewusstseins und Unterbewusstseins in dieser existenziellen Situation. Überscharf und mit höchster Intensität setzt die Autorin konkrete Situationen ins Bild, den Klinikalltag, die Behandlungen, die implizite Gewalt und die Strategien des Überlebens; alles ist dabei durchdrungen von apokalyptischen Phantasien.
Gerti Drassl gestaltet diesen inneren Monolog mit Empathie und Präzision. Glasklar und eindringlich macht sie selbst die leisesten Zwischentöne hörbar. Die abstrakten Klänge von Brot & Sterne erzeugen eine akustische Kulisse, die den Text einbetten.
Das Ergebnis ist eine Wort & Musik-Erzählung von großer Intensität.
 
Gerti Drassl I StimmeFranz Hautzinger I Trompete, ElektronikMatthias Loibner I Drehleier, ElektronikPeter Rosmanith I Perkussion, Hang
 
BEWIRTUNG: Die Tischlerei-Bar mit besonderem Flair und regionalem Getränke-Angebot aus der Wachau ist ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn für Sie geöffnet.
PARKEN: Das gebührenfreie Parken ist gegenüber der Tischlerei beim Löwenpark-Parkplatz möglich. Ihre kostenlose Parkkarte erhalten Sie bei Kartenkauf bzw. am Veranstaltungsabend an der Abendkassa.

Festival Ausstellung/Museum

Weitere Details

Eintrittspreis
EUR 27,- / bis einschl. 26 J.: EUR 18,- / bis einschl. 18 J.: EUR 9,- / Abendkasse: + EUR 2,-
Zahlungsmöglichkeiten
Diners Club, American Express, Master Card, Visa, Bankomatkassa

Termine & Beginnzeiten

20:00 bis 22:00 Uhr

Wachau in Echtzeit bis

Wachau in Echtzeit 2019

Mit Wachau in Echtzeit lädt die beliebte Schauspielerin Ursula Strauss zum nunmehr achten Mal zu ihrem ganz persönlichen Kulturprogramm unter Freunden. Von 25. Oktober bis 29. November präsentiert das Herbstfestival zwölf unterhaltsame, bewegende bis schräge Programmpunkte in unterschiedlichsten Spielstätten wie Schlössern, Weinkellern oder Heurigenlokale zwischen Krems und Melk. Der Veranstaltungsreigen reicht dabei von musikalischen Lesungen über theatrale Liederabende bis hin zu einer literarischen Wanderung mit großen Namen wie Karl Markovics, Gerti Drassl und Maria Bill.


https://www.wachaukulturmelk.at/de/wachauinechtzeit

Weitere Veranstaltungen aus dieser Serie