Weinfrühling an der Donau

Artikel drucken

Archiv Genuss & Kulinarik


Es ist wieder soweit: Die Weinfrühlingveranstaltungen in den Weinregionen an der Donau in Niederösterreich starten ab dem kommenden Wochenende. Niemals sonst im Weinjahr sperren so viele Winzer gleichzeitig ihre Höfe und Keller auf und bieten so vielfältige Verkostungsmöglichkeiten.

Spitz, 22. April 2016. In den Weinanbaugebieten Wachau, Wagram, Kamptal, Traisental und Kremstal sind in den nächsten Wochen die neuen Wein-Jahrgänge die Stars. Eine gute Gelegenheit um einen Ausflug in die niederösterreichische Donauregion zu planen und vor Ort Weine von unterschiedlichen Winzern zu verkosten und den eigenen Weinvorrat ein wenig aufzufüllen.

Ganz im Zeichen des Lösses steht der Veranstaltungsreigen "Lössfrühling", der am Freitag, 22. April beginnt und bis Sonntag, 16. Mai in der Region Wagram erlebbar ist. An vier Wochenenden kann man die Region geballt mit all ihren Facetten erleben. Ein Höhepunkt des Lössfrühlings ist das Frühlingserwachen am Wagram von 29. April bis 1. Mai, bei dem Winzer ihre aktuellen Weine präsentieren und interessierten Weinfreunden Einblicke in ihre Arbeit geben.

Am kommenden Wochenende - am Samstag 23. und Sonntag 24. April findet mit dem 3-Täler Weinfrühling im Kamptal, Kremstal und Traisental das größte Winetasting dieser Weinregionen im ganzen Jahr statt. Rund 220 Winzer öffnen zur Verkostung des neuen Jahrgangs ihre Kellertüren. Mit einem Ticket um 10 € kann man sich einen spannenden Querschnitt durch die Weine von drei Weinanbaugebieten erkosten. Wer nicht mit dem Auto fahren will, kann im Kamptal und im Traisental ein Busshuttle in Anspruch nehmen. Der Wegweiser durch die Verkostungsmöglichkeiten ist die Tourenkarte, welche bei allen teilnehmenden Winzern aufliegt.

Die Woche darauf am Samstag, 30. April und Sonntag 1. Mai öffnen sich beim Wachauer Weinfrühling in der Wachau die Kellertüren der über 100 Winzer der Wachauer Qualitätsvereinigung Vinea Wachau. Dieses Jahr ist die Pfalz zu Gast und Weine aus dieser Weinbauregion werden bei der Weinparty "Steinfeder Night" im Schloss Spitz am Samstag ab 18 Uhr ausgeschenkt. Das Eintrittsband zum Preis von € 20 ist bei allen teilnehmenden Betrieben erhältlich und berechtigt zur Verkostung an beiden Tagen und zur kostenlosen Benutzung aller öffentlichen Busse der Wachaulinien.

Am gleichen Wochenende Samstag 30. April und Sonntag 1. Mai geht die Tour de Vin - die große Weinverkostung der Qualitätsvereinigung Traditionsweingüter - über die Bühne. Bei der traditionsreichen Veranstaltung der 31 renommierten Winzer aus verschiedenen Weinanbaugebieten an der niederösterreichischen Donau kann man aus einer Vielzahl an weiteren Angeboten wählen, wie beispielsweise Riedenwanderungen, Kellerführungen, Segway-Fahren, Kunstausstellungen, Frühschoppen und vieles mehr. Die Verkostungen und die meisten Rahmenprogramme sind im Tour de Vin-Eintrittsbutton um 20 € inkludiert. Dieser kann mit dem "Tour de vin"-Pass bei allen Mitgliedsbetrieben erworben werden.

Mehr Informationen zu allen Weinfrühlingveranstaltungen finden sich kompakt und übersichtlich zusammengefasst auf der Website www.donau.com/weinfruehling 

Urlaubsinformation:
Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Schlossgasse 3, 3620 Spitz
T: +43(0)2713-30060-60, email: urlaub@donau.com , www.donau.com 

Presserückfragen:
Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Mag. Jutta Mucha-Zachar, Schlossgasse 3, 3620 Spitz
T: +43(0)2713-30060-24, email: jutta.mucha-zachar@donau.com 

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Jutta Mucha-Zachar

+43 2713 30060-24 jutta.mucha-zachar@donau.com mehr erfahren