• Stift Göttweig mit Weingärten im Vordergrund
  • Römisches Stadtviertel, Römerstadt Carnuntum
  • Ruine Aggstein © Steve Haider
  • Gartenanlage der GARTEN TULLN © DIE GARTEN TULLN / Philipp Monihart
  • Kunstmeile Krems Aussenansicht

Pressebereich

Sommertipps an der Donau

Artikel drucken

Archiv Ausflug & Sehenswertes


Der heurige Sommer in der niederösterreichischen Donauregion ist noch jung und er hat viel zu bieten. Das Beste aus einzigartigen Naturerlebnissen, Kulturschätzen und Gaumenfreuden beschreibt die Broschüre „Sommer an der Donau“. Sie ist ein übersichtlicher Wegweiser durch das sommerliche Angebot und beinhaltet ausgewählte Themen-Urlaubspakete und steht auf www.donau.com zum Download oder kann im Büro der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH angefordert werden.

Radklassiker
Ein Klassiker, der viel Abwechslung bietet, ist der Donauradweg. Vom Weltkulturerbe Wachau über die Weinrieden des Wagram bis zu den idyllischen Treppelwegen des Nationalparks Donau-Auen warten nicht nur einmalige Sehenswürdigkeiten, sondern auch kulinarische Leckerbissen und exzellente Weine. Neben der beliebten Rad-Schiff-Kombination in der Wachau bieten sich auch Segwaytouren. Die „Fabelhafte Radwelten“ kann man abseits des Donauradweges im Römerland Carnuntum-Marchfeld beradeln.  

Wanderparadies
Auf 14 Etappen und 180 Kilometern bietet der Welterbesteig Wachau paradiesische Ausblicke und abwechslungsreiche Wege. Unter dem Motto „Natur.Wein.Wandern“ werden geführte Themenwanderungen angeboten. Mit Marillenbauern, Winzern, Kräuterpädagogen oder Hoteliers, den modernen „Weinhüter“ der Wachau, kann man die berühmten Rieden der Wachau im Rahmen der „Wachau.Hiata Führungen“ erkunden. www.welterbesteig.at   

Weinhimmel
Wachau, Kremstal, Kamptal, Traisental, Wagram und Carnuntum – sie alle zählen lt. aktueller Kür des renommierten „wine enthusiast magazine“ zur Top 2 Weinregion der Welt. Die wichtigsten Termine der idyllischen Kellergassen- und Weinfeste finden sich auf www.weinstrassen.at. Die App “MyWachau“ der Vinea-Wachau-Winzer informiert über alle Weinlagen plus Ab-Hof—Kauf-Guide – hier weiß man immer welcher Winzer gerade erreichbar ist. www.mywachau.at  

Genuss im Freien
Etwa zwei Drittel der von Gault Millau ausgezeichneten niederösterreichischen Gourmetrestaurants, zahlreiche bodenständige Gasthäuser und urige Heurige liegen an den Ufern der Donau. Was gibt es schöneres als ein Glas Wein im Gastgarten eines Heurigen zu trinken. Ab Mitte Juli kommt dann für ungefähr zwei Wochen die frisch geernteten Wachauer Marille etwa in Form der berühmten Marillenknödel in den Restaurants der Wachau auf den Tisch. Im Folder findet man zahlreiche Tipps für sommerliche kulinarische Veranstaltungen.  

Sommerlicher Kulturreigen
Sommer ist auch die Zeit der Bühnen unter freiem Himmel! Der Bogen an sommerlichen Kulturveranstaltungen spannt sich in der Region von Weltmusik bei „Glatt&Verkehrt“, aufregendem Theater und schwungvollen Evergreens bei den „Sommerspielen Melk“ über hochkarätige Klassik beim Sommermusikfestival Grafenegg und im Amphitheater Carnuntum (Arien mit Natalia Ushakova am 29.8.) bis zu Traditionellem bei den Stockerauer Festspielen oder in der operklosterneuburg. Mit bemerkenswerten Ausstellungen setzen eine Reihe außergewöhnlicher Museen moderne Impulse.  

Urlaubsfreuden
Eine ausgewogene Mischung aus Naturerlebnis, Kulturprogramm und kulinarischen Genüssen vereinen die sorgfältig zusammen gestellten Top-Packages, die Lust auf einen Kurzurlaub an der Donau machen. Einen Überblick bietet die neue Broschüre „Sommer an der Donau“ oder die Website der Donau Niederösterreich auf www.donau.com   

Urlaubspacket: Römer, Wein & Mittelalter
In einem Landgasthof aus dem Jahre 1655 nächtigen, Weine aller Winzer der Region Carnuntum verkosten, mit einem Landsknecht bei Laternenschein durch die Mittelalterstadt Hainburg wandern, interessante Ausstellungen besuchen und herrlich speisen. Dieses Vergnügen kostet inklusive zwei Übernachtungen mit Frühstück, einem 3-gängigen Schmankerlmenü, einer Weinverkostung mit 5 Proben, dem Eintritt in die Kulturfabrik und ins Freilichtmuseum Petronell & Museum Carnuntinum sowie der exklusiven Privatführung durch Hainburg nur Euro 164,- pro Person im Doppelzimmer. Gültig ab 2 Personen, buchbar bis 17.11.2013  

Die Top Tipps an der Donau

Die Donau präsentiert sich in Niederösterreich an jeder Flussbiegung mit unterschiedlichen Glanzlichtern: Maria Taferl, Schloss Artstetten und das Kraftwerk Ybbs/Persenbeug sind die Blickfänge des Nibelungengaus. Prachtvolle Stifte und imposante Ruinen, die charakteristischen Weinterrassen und Obstgärten kennzeichnen das Landschaftsbild im Weltkulturerbe Wachau und dem benachbarten Kremstal. Weinrieden und eine sanfte Hügellandschaft prägen den Tullner Donauraum und den Wagram. Römische Ausgrabungen, der eindrucksvolle Nationalpark Donau-Auen und die barocken Marchfeldschlösser sind die Hauptattraktionen im Römerland Carnuntum und Marchfeld.  

Die Broschüre „Sommer an der Donau“ beinhaltet alle Top-Tipps, Top-Packages und eine Menge wertvoller Informationen über die bunte Vielfalt an Sehens-, Hörens- und Kostenswertem an der Donau in Niederösterreich. Download unter der Rubrik Service auf www.donau.com     

Top-Tipps im Sommer an der Donau
noch bis 28.7. „Glatt&Verkehrt“/div. Spielorte in der Wachau, www.glattundverkehrt.at 
noch bis 3.8. „Montechristo“/Sommerspiele Melk, www.kultur-melk.at 
noch bis 14.8. „I want it all“/Sommerspiele Melk, www.kultur-melk.at 
noch bis 11.8. „Der Besuch der alten Dame“/Stockerauer Festspiele, www.festspiele-stockerau.at 
19.7./23.8./ 20.9. „Vollmondführung, Sekt & Brötchen“/Schloss Artstetten, www.schloss-artstetten.at 
noch bis 1.8. „Die Lustigen Weiber von Windsor“/Klosterneuburg, www.operklosterneuburg.at 
28.7. „Matinee im Geburtshaus des Haydnschülers in Ruppersthal“/Pleyel Museum, www.pleyel.at 
16.8. – 6.9. „Sommermusikfestival“/Grafenegg, www.grafenegg.com 
29.8. „Arien mit Natalia Ushakova“/Amphitheater Carnuntum, Karten: www.oeticket.com 
noch bis 17.11. „Lucky Luke“/Karikaturmuseum Krems, www.karikaturmuseum.at 
noch bis 10.9. „Das Indien der Maharadschas“/Schallaburg, www.schallaburg.at 
noch bis Okt. „Kokoschka im Foto“/Oskar Kokoschka-Museum in Pöchlarn, www.oskarkokoschka.at  
noch bis 29.9. „Sommerbilder“/Essl-Museum, Klosterneuburg, www.essl.museum 
bis August „Kulturwochen Marchfeld“ in den Marchfeldschlössern, www.kulturwochen-marchfeld.at 
3.-24.8. „Korneuburger Musiksommer“, www.korneuburgermusiksommer.at  20.+21.9. „Starnacht in der Wachau“, Rossatz, www.donau.com 
14.8. – 1.9. Carnuntum Experience, Römerland Carnuntum-Marchfeld, www.carnuntum-experience.at 
5.-6.10. „Alles rund um die Nuss“, Krummnussbaum, www.krummnussbaum.at   

Der Abdruck des beiliegenden Fotos ist bei Angabe des Copyrights  Niederösterreich Werbung / Weinfranz.at honorarfrei.

Pressetext zum Download

Pressebild zum Download


Medien-Rückfragen:
Donau-Niederösterreich Tourismus GmbH
Mag. Jutta Mucha-Zachar
A- 3620 Spitz
Schlossgasse 3
(T) +43 2713 30060-24
(F) +43 2713 30060-30
(E)  jutta.mucha-zachar@donau.com   

Informationen:
Donau-Niederösterreich Tourismus GmbH
A- 3620 Spitz
Schlossgasse 3
(T) +43 2713 30060-60
(F) +43 2713 30060-30
(E) urlaub@donau.com
(U)  www.wachau.at  www.donau.com   

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Silvia Ebner

+43 664 420 48 83 silvia.ebner@donau.com mehr erfahren