• Stift Göttweig mit Weingärten im Vordergrund
  • Römisches Stadtviertel, Römerstadt Carnuntum
  • Ruine Aggstein © Steve Haider
  • Gartenanlage der GARTEN TULLN © DIE GARTEN TULLN / Philipp Monihart
  • Kunstmeile Krems Aussenansicht

Pressebereich

Schiff Ahoi an der Donau: die Donauschifffahrt startet am 16. April in die neue Saison

Artikel drucken

Donau NÖ News


Die Linien- und Ausflugsschifffahrt in der Wachau ist ab Samstag, 16. April wieder in Betrieb. Zwischen Krems und Melk sind dann wieder zahlreiche Schiffe unterwegs und laden zu Wachau-Rundfahrten durch die beeindruckende Weltkulturerbelandschaft ein. Auch das Schifffahrtsmuseum in Spitz öffnet seine Türen und in Orth an der Donau sind Fahrten mit dem historischen Donauschiff „Tschaike“ möglich.

In der Wachau verkehren ab 16. April zwischen Krems und Melk wieder die Linien- und Ausflugsschiffe der BRANDNER Schiffahrt und der DDSG Blue Danube. Vorbei ziehen bei einer Schifffahrt in der Wachau abwechslungsreiche Landschaften, kunstvoll mit typischen Steinmauern angelegte Weingärten, weite Ebenen und wertvolle Kunstschätze an beiden Uferseiten der Weltkulturregion. Der Donauradweg führt am Ufer entlang durch viele pittoreske Orte. Die Möglichkeit, Rad und Schiff zu kombinieren, macht das einzigartige Erlebnis bei einer Reise an der Donau aus. Zusätzlich zur Fähre in Spitz sind auch wieder die Fähre in Weißenkirchen und in Dürnstein in Betrieb und erlauben es, unkompliziert die Ufer zu wechseln.

Alle Informationen sind in der Presseaussendung HIER zu finden (als PDF).

 

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sophie Kronberger, MA

+43 664 311 13 04 sophie.kronberger@donau.com mehr erfahren