Jahresbilanz ARGE Nibelungengau

Artikel drucken

Archiv Donau NÖ News


Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen ARGE und Donau Niederösterreich Tourismus GmbH: mit der Realisierung des Weitwanderwegs Nibelungengau wurde zusätzlich zu den bereits gut etablierten Sonnwendfeiern „Feuerzauber im Nibelungengau“ ein weiterer richtungsweisender Schritt in Richtung Belebung des Tourismus gesetzt. Bei der letzten Vorstandsitzung der ARGE Nibelungengau zog man im Wachauerhof in Marbach eine überaus erfolgreiche Bilanz.

Gerade im letzten Jahr wurde im Rahmen der gemeinsamen Zusammenarbeit mit dem Weitwanderweg Nibelungengau ein anschauliches regionales Wandernetz geschaffen, das entlang der Donau die Verbindung zwischen dem Welterbesteig Wachau im Osten und dem Donausteig im Westen schafft. Außerdem wurden 34 Rundrouten in den 10 Mitgliedsgemeinden realisiert. Auf der ebenfalls neu geschaffenen Homepage www.nibelungengau.at und einer App stehen GPS Tracks zum Download bereit. Außerdem wurden in diesem Jahr neue touristische Werbemittel wie zum Beispiel eine eigene Wanderkarte, ein Reiseführer und eine Erlebnislandkarte über den Nibelungengau produziert.

Die ARGE Nibelungengau tagt mehrmals im Jahr um sich gegenseitig auszutauschen und Projekte für die Region voranzutreiben. Seit einigen Jahren gibt es die Zusammenarbeit zwischen ARGE Nibelungengau und Donau Niederösterreich Tourismus GmbH in dieser Form. Bei dieser Sitzung wurden überdies mit den beiden Bürgermeistern a. D. Anton Sirlinger aus Ybbs und Alfred Bergner aus Pöchlarn zwei langjährige verdiente Mitglieder feierlich verabschiedet. Peter Sigmund, MBA - Prokurist der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH und Bgm Franz Raidl - stellvertretender Sprecher ARGE Nibelungengau bedanken sich für die gute und konstruktive Zusammenarbeit. "Beide Kollegen waren von Beginn an engagierte Mitglieder und Kollegen denen die Zusammenarbeit über Gemeindegrenzen hinweg ein besonderes Anliegen war", betont Sigmund.

Pressetext zum Download
Pressebild zum Download © Bernhard Kneissl

Presserückfragen:
Mag. Jutta Mucha-Zachar
Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Schlossgasse 3, 3620 Spitz
Tel: 02713-30060-24
email: jutta.mucha-zachar@donau.com 

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Jutta Mucha-Zachar

+43 2713 30060-24 jutta.mucha-zachar@donau.com mehr erfahren