• Stift Göttweig mit Weingärten im Vordergrund
  • Römisches Stadtviertel, Römerstadt Carnuntum
  • Ruine Aggstein © Steve Haider
  • Gartenanlage der GARTEN TULLN © DIE GARTEN TULLN / Philipp Monihart
  • Kunstmeile Krems Aussenansicht

Pressebereich

Gründungsgeschichte

Artikel drucken

Donau Niederösterreich


Der Gründung der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH im Jahr 2003 ging ein mehrjähriger Entwicklungsprozess voran. Nach der Analyse von touristischer Infrastruktur, Angeboten und Betriebsstruktur kam man zum Schluss, dass ein gemeinsamer Auftritt unter der Marke Donau Niederösterreich im Hinblick auf den sich verändernden touristischen Markt sinnvoll ist.

Die reiche, gemeinsame Geschichte, die landschaftlichen Besonderheiten und die Verbindung der Weltstädte Wien und Bratislava entlang des Donauflusses bilden eine Grundlage für die Gründung der Tourismusdestination „Donau Niederösterreich“

Grundidee war es in einer effizienten Tourismusmarketingorganisation das Marketingbudget zu bündeln, um mit einem Maximum an Mitteln eine möglichst hohe Werbewirkung bei potentiellen Gästen zu erreichen. Denn in einer Zeit der Globalisierung konkurriert die niederösterreichische Donauregion im Tourismus mittlerweile mit der ganzen Welt. Der Gast kann sich frei entscheiden, ob er seinen Urlaub in der Wachau, in der Südsteiermark oder bei einer Städtereise in Paris verbringt.

Mit 12. Juni 2003 erfolgte schließlich die Gründung der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH und als Geschäftsführer Mag. Bernhard Schröder eingesetzt, der das Unternehmen heute noch leitet. In dieser damals neu gegründeten Tourismusmarketingorganisation wurden alle Mittel der regionalen Tourismusverbände zusammengefasst und werden seither gebündelt für die jährlichen Marketingmaßnahmen verwendet.

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Silvia Ebner

+43 664 420 48 83 silvia.ebner@donau.com mehr erfahren