• Stift Göttweig mit Weingärten im Vordergrund
  • Römisches Stadtviertel, Römerstadt Carnuntum
  • Ruine Aggstein © Steve Haider
  • Gartenanlage der GARTEN TULLN © DIE GARTEN TULLN / Philipp Monihart
  • Kunstmeile Krems Aussenansicht

Pressebereich

Auftakt zur Zeiten:Wende

Artikel drucken

Donau NÖ News


Das Who is Who der europäischen Flusskreuzfahrt trifft sich bei der Donauschifffahrts- und Tourismuskonferenz in Melk, um über die aktuellen Entwicklungen und Perspektiven zu diskutieren. Die Zeitenwende steht dabei im Mittelpunkt. Das wurde auch bei der Pressekonferenz vorab bekräftigt.

Für Niederösterreichs Tourismus und den 285 Kilometer langen Donauabschnitt hat die Flussschifffahrt traditionell eine große Bedeutung. Rund 520.000 Passagiere waren 2019 österreichweit auf der Donau unterwegs. Heuer liegt die Zahl der Passagiere bei rund 332.800, was rund zwei Drittel des Vorkrisenniveaus entspricht. Die Nachfrage nach Flussreisen verzeichnet jedoch auch aktuell wieder einen Anstieg.

Näheres entnehmen Sie der Presseaussendung.

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Silvia Ebner

+43 664 420 48 83 silvia.ebner@donau.com mehr erfahren