Wir bitten um Geduld

Radsternfahrt an der Donau Das feinmaschige Radwegnetz der Region entdecken! 3 Nächte ab € 307,00

  • Radfahren in Tulln
  • Wagramer Weinberge
  • Auf dem Weg zum Korkenzieher
  • Alte Fässer, Presshaus Stift Klosterneuburg
  • Österreichischer Erzherzogshut, Schatzkammer Stift Klosterneuburg
  • DIE GARTEN TULLN, Baumwipfelweg mit Gelände
Dauer
3 Nächte
Pauschalpreis
ab € 307,00

Reisezeitraum

  • 01.03.2019 - 31.10.2019

Jetzt anfragen

Kontakt

Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
3620 Spitz, Schlossgasse 3
+43 2713 30060 Web

Route berechnen

  • Radfahren in Tulln
  • Wagramer Weinberge
  • Auf dem Weg zum Korkenzieher
  • Alte Fässer, Presshaus Stift Klosterneuburg
  • Österreichischer Erzherzogshut, Schatzkammer Stift Klosterneuburg
  • DIE GARTEN TULLN, Baumwipfelweg mit Gelände

Entdecken Sie an nur drei Tagen das feinmaschige Radwegnetz der Region Tullner Donauraum-Wagram. Als Nächtigungsort und Ausgangspunkt für Ihre Radsternfahrt bietet sich die Kunst- und Gartenstadt Tulln am besten an.

Weit ist sie, die Ebene des Tullnerfeldes und damit ideal für Genussradler. Durch typische Tullnerfelder Orte, urtümliche Aulandschaft und entlang fruchtbarer Felder führt Sie der Tullnerfelder Radweg in die längste bewirtschaftete Kellergasse Österreichs – die Ahrenberger-Eichberger Kellergasse. Ein „sprechendes Weinfass“ erzählt Geschichten und vom Aussichtsturm „Korkenzieher“ können Sie einen spektakulären Panoramablick ins weite Land genießen.

Den Wagram erfahren: Auf zwei Rädern vom Wasser zum Wein! Mit dem Drahtesel geht es über die Donau. Fünf genussreiche Entdeckerradtouren führen entlang der Lösskante, über Rieden, an Schlössern, Gutshöfen und Museen vorbei, durch kleine Dörfer und idyllischen Kellergassen zur besten bestückten Gebietsvinothek Weritas in Kirchberg am Wagram.

Der Donauradweg gehört zu den beliebtesten Radtouren Europas. Direkt entlang der Donau sind es von Tulln aus nur 25 Kilometer bis nach Klosterneuburg, wo sich das 900 Jahre alte Stift Klosterneuburg befindet. Mittelalterliche und barocke Kunstschätze, eine Schatzkammer, das älteste Weingut und eine der faszinierendsten Kelleranlagen Österreichs erwarten Sie.

Unser Tipp: Dank der guten Bahn-Anbindung ist es auch möglich, nur Teilabschnitte mit dem Rad zu befahren und die Rückreise nach Tulln gemütlich mit dem Zug zurückzulegen.

Inkludierte Leistungen:

  • 3 x Nächtigung inkl. Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel**** in Tulln an der Donau
  • 2 x 3-Gang Menü bei einem "Wirtshauskultur Niederösterreich"-Wirt in Tulln (exkl. Getränke)
  • 1 x Leihrad für drei Tage
  • 1 x Tageskarte Stift Klosterneuburg
  • 1 x Kostenloses Prospekt- und Kartenmaterial

Preis pro Person im Doppelzimmer  € 307,00
Einzelzimmerpreis auf Anfrage, Verlängerungsnacht auf Anfrage

Nicht inkludiert:
Nächtigungstaxe € 1,60 p.P./Tag (ab dem vollendeten 15. Lebensjahr, zahlbar vor Ort)

Veranstalter:
Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, A-3620 Spitz an der Donau, Schlossgasse 3, GISA-Zahl: 13094941
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH - diese finden Sie unter www.donau.com/impressum.