Wir bitten um Geduld

Königswarte

  • Aussichtsturm Königswarte Berg, Römerland Carnuntum

,
2413 Berg

Route Google Maps

Königswarte

  • Aussichtsturm Königswarte Berg, Römerland Carnuntum

Die Königswarte – ein felsiger Grenzgänger: Der östlichste Berg Österreichs liegt bei Hainburg und damit in den Niederen Karpaten, an der Grenze zur Slowakei. Umgeben wird die 344 Meter hohe Erhebung von Wolfsthal, Berg und Edelstal.

Der gemütliche Ausflugsberg lockt mit unterschiedlichen Wander-Routen – und einem Damwild-Gehege an der Nordflanke. Seit dem Jahr 2001 lädt ein über 22 Meter hoher, hölzerner Aussichtsturm auf der Kaiserwarte zum tollen Ausblick über das Römerland Carnuntum ein.

Lage
Donau-Region, bei Hainburg / an der Grenze zur Slowakei

Erreichbarkeit für Wanderer
Ein schöner Tipp ist der Via.Vista. Rundwanderweg Königswarte – eine familienfreundliche Wanderung durch Laubwälder und Weingärten bis zum Aussichtsturm.

Gut zu wissen: Unweit des Aussichtsturms liegt eine vom Bundesheer laufend betreute Fernmelde-Aufklärungsanlage, die in den späten 1950er Jahren – finanziert von den USA – errichtet worden ist.