Die schönsten Weinherbst-Termine in den Weinbaugebieten

Wir bitten um Geduld

Bei Ausgrabungen in und rund um die St. Martinskirche in Klosterneuburg ließen sich Beweise finden, dass bereits im 8. Jahrhundert Weinbau betrieben wurde. Jahrhunderte lang war der Weinbau in der Stadt die wichtigste Einnahmequelle.

Die romantische, geschichtsträchtige Weinstadt liegt am Donaudurchbruch zwischen Leopoldsberg und Bisamberg, zwischen den weinbewachsenen Ausläufern des Wienerwaldes und den Auen der Donau, am Stadtrand von Wien. Die in der Weinbauregion Donauland gelegene Umgebung der Stadt bietet ausgezeichnete Voraussetzungen für hervorragenden Weinbau.

Besonderer Hinweis:
Das Team der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH bemüht sich in enger Zusammenarbeit mit den Tourismuspartnern in der Region, die Termine so aktuell wie möglich zu halten. Es kann aber trotzdem zu Terminänderungen bzw. Terminabsagen kommen, die in der Auflistung noch nicht berücksichtigt wurden.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Was ist ein Heuriger?

Heurigen sind typisch für die Weinregionen in Niederösterreich. Hier trinken Besucher Eigenbauweine und genießen urige Schmankerl. Ein richtiger Heuriger hat nur zu bestimmten Zeiten geöffnet oder "ausgesteckt", wie es hierzulande heißt.

zum Online-Heurigenkalender

Tipp der Redaktion: Wein verkosten direkt beim Winzer

Viele WinzerInnen bieten auch gerne Weinverkostungen und Weinverkauf für Individualgäste an. Wer die Kellertüren für eine Weinverkostung  - auch gerne ohne Voranmeldung - geöffnet hat, haben wir für Sie zusammengestellt.

Impressionen vom Weinherbst in der Region