• Römerstadt Carnuntum ©  Niederösterreich Werbung / Andreas Hofer Photography
  • Stift Melk mit Wasserspiegelung
  • Schloss Eckartsau © Österreichische Bundesforste, Archiv/Panzer
  • Pärchen vor dem Egon Schiele Museum Tulln mit Fahrrad, eine Frau hält den aktuellen Folder
  • Neptunbrunnen Schloss Hof, Marchfeld
  • Nachtwächterführung Krems © Rainer Skrovny

Eine Destination zum Entdecken

So exklusiv wie nie - Beeindruckende Ausflugsziele

Stift Göttweig mit Weingärten im Vordergrund

Schön, dass die meisten Ausflugsziele nun wieder geöffnet haben. Geringere Besucherzahlen und Führungen in Kleingruppen ermöglichen den Besuch in einer noch nie dagewesenen Exklusivität!
Einige Ausflugsziele bieten heuer auch besondere Annehmlichkeiten - etwa im Rahmen einer Privatführung in den Marchfeldschlössern, exklusiven Stadtführungen oder in Kombination mit einem "Afternoon-Tea" auf einer der wohl schönsten Terrassen hoch über der Donau.

Exklusive Besuchsmöglichkeiten bei TOP-Ausflugszielen

Römische Küche, Römerstadt Carnuntum

Römerstadt Carnuntum: Aromen der Römischen Küche - Eine kulinarische Zeitreise durch den Kräutergarten
Lernen Sie in einer exklusiven Führung die Römische Küche und ihre Aromen näher kennen. Sie statten mit einem Römischen Koch unserem Kräutergarten im Stadtviertel einen Besuch ab, wo Sie Interessantes über Kräuter und Gewürze in der Römischen Küche lernen und auch ein paar Kräuter sammeln. In der rekonstruierten Küche des Thermopoliums bereiten Sie damit im Anschluss gemeinsam Moretum (eine würzige Schafkäse-Kräuterpaste) und Fladenbrot, die dann natürlich verkostet werden. Dazu genießen Sie ein Glas kühlen Mulsum (Römischer Pfeffer-Honigwein) oder Posca (Römische "Limonade"). Ein exquisites Erlebnis!
Preis pro Person: € 18,- für Eintritt & Verkostung zuzgl. einmalige Führungspauschale € 120,-
Buchbar ab 2 bis max. 10 Personen, Dauer: ca. 2 h
gleich buchen

Schloss Hof, Marchfeld

Schloss Hof: Barockes Déjeuner
Im wunderbaren Barockgarten von Schloss Hof starten Sie auf extra für Sie bereit gestellten Tischen mit einem Frühstücks-Picknick (Kanne Kaffee oder Tee, Orangensaft 0,5l, Mineralwasser 0,75l, Topfenaufstrich, Leberpaté, Butter, Käse, Wurst, Schinken, gekochtes Ei, Gemüsesticks, Beerenmüsli, Gebäck, süßes Plunder, Obst), das keine Wünsche offen lässt. Von dort werden Sie direkt zur exklusiven Überblicksführung "Schloss Hof zum Kennenlernen" inkl. Sonderausstellung "Sisis Sohn Rudolf "abgeholt. Im Anschluss fahren Sie selbstständig ins nahe Schloss Niederweiden, wo Sie eine weitere Privatführung durch die Sonderausstellung "Sisi - Mensch & Majestät" erwartet.
Ab zwei Personen buchbar - exklusiver werden Sie Schloss Hof und Niederweiden wohl nicht mehr erleben können!
Preis pro Person: € 65,- Inklusive reservierter Tisch im Barockgarten, gefüllter Picknickkorb, Teller, Besteck, Gläser. sowie Eintritt und Führungen (Schloss Hof 2h, Schloss Niederweiden 1h)
Buchbar ab 2 bis maximal 9 Personen, Dauer: ca. 5 h
gleich buchen

 

Schloss Hof: Spezialführung "Das unbekannte Schloss Hof"
Die Exklusivführung führt durch geheime Kellergewölbe, versteckte Winkel und den unterirdischen Gang zwischen Schloss und barocken Gutshof. Aber noch weitere unbekannte Ecken erkunden Sie: Vom sonst unzugänglichen zweiten Stock eröffnet sich ein atemberaubender Ausblick auf die geschichtsträchtige Umgebung. Außerdem erwartet Sie eine Sisi-Jause in der Patisserie, wahlweise Früchtekuchen Ihrer Majestät mit Kaffee oder Tee oder Zwiebelkuchen Ihrer Majestät mit einem Achterl Weißwein. Im Anschluss können Sie Schloss Hof und Schloss Niederweiden mit den neuen Sonderausstellungen selbstständig besichtigen. Angebot bereits ab 2 Personen buchbar!
Preis pro Person: € 35,- Inklusive Eintritte, Exklusivführung (1 h) und Sisi-Jause
Buchbar ab 2 bis maximal 9 Personen, Dauer: ca. 2 h
gleich buchen

 

Schloss Hof: "Family-Highlight" Exklusivtour
Bei dieser speziell auf Familien mit Kindern ausgerichteten Exklusivführung , die besonders den Gutshof mit den liebenswerten Tieren, die Handwerkstätten und viele Aktivitäten in den Mittelpunkt stellt, kommt garantiert keine Langeweile auf! Danach erwartet Sie auf einem speziell reservierten Tisch im Barockgarten ein Family-Picknickkorb mit allem Drum und Dran: 2 Flaschen Mineralwasser 0,75L, 1 Flasche Apfelsaft 1L, Hendlkeulen gebacken, faschierte Laibchen, Käsewürfel, Landjägerwurst, Salat, Aufstriche, Gemüse Sticks , Obst der Saison, Kuchen, Butter, Brot und Gebäck. Danach haben die Kinder viel Zeit, das riesige Schlossareal mit seinen ganzen Attraktionen und Spielplätzen zu erkunden. Exklusives Angebot für Familien mit bis zu drei Kindern.
Pauschalpreis: € 130,- Inklusive gefülltem Picknickkorb, Teller, Besteck, Gläser, etc. sowie Eintritt und Führung (1,5 h)
Buchbar für zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern, Dauer: ca. 2 h
gleich buchen

Kaiserliches Jagdschloss Eckartsau, Marchfeld

Schloss Eckartsau: "KulturGenuss zu zweit"
Nach einem exklusiven Sektempfang im romantischen Innenhof des Schlosses erleben Sie eine Spezialführung durch das Schloss - mit einem exklusiven Blick hinter die Kulissen! Neben den Prunkräumen und den Kaiserapartments dürfen Sie nämlich auch den Dachboden, Keller und unbekannte Nebenräume erkunden und erfahren dazu Spannendes aus dem Dienstbotenalltag sowie berührende Geschichten aus den letzten Tagen des Kaiserpaares Karl und Zita, bevor sie Österreich verlassen mussten. Zum Abschluss warten im Grünen Kaffee & Kuchen für Zwei - am gedeckten Tisch auf dem Schlossplateau. So haben Sie Schloss Eckartsau noch nie erlebt!
Pauschalpreis für 2 Personen: € 99,- Inklusive Sekt, Führung (1,5 h), Kaffee & Kuchen
Buchbar für 2 , Dauer: ca. 2,5-3 h
gleich buchen

Kontakt & Buchung für die Angebote der Römerstadt Carnuntum, Schloss Hof und Schloss Eckartsau:
Donau Niederösterreich Tourismus, Regionalbüro Römerland Carnuntum - Marchfeld, Hauptstraße 3, 2404 Petronell-Carnuntum, T +43 2163 3555-10, carnuntum-marchfeld@donau.com 

Schloss Rohrau, Römerland Carnuntum © Schloss Rohrau

Wo Grafen schlafen - Exklusivführung in und rund um's Schloss Rohrau
Besuchen Sie Schloss Rohrau im Rahmen einer exklusiven Führung mit Johannes Waldburg-Zeil. Das imposante Schloss, um 1524 von den Grafen von Harrach erbaut, erhielt Ende des 18. Jh. sein heutiges, spätbarockes Aussehen. Eingebettet in einem wildromantischen Landschaftsgarten beherbergt das Schloss heute die größte, private - über 450 Jahre gewachsene - Sammlung spanischer und neapolitanischer Maler des 17. und 18. Jahrhunderts. Auch prachtvolles Mobiliar und reiches Kunstgewerbe können Sie bewundern.
Ein Spaziergang durch den Schlosspark rundet die private Führung ab. (Dauer ca. 1,5 h)

Pauschalpreis: € 100,00
Buchbar von 2 bis max. 9 Personen.
gleich buchen

Kontakt & Buchung: Donau Niederösterreich Tourismus, Regionalbüro Römerland Carnuntum - Marchfeld, T  +43 2163 3555-10 , carnuntum-marchfeld@donau.com 

Kaffeejause im Hotel Schloss Dürnstein © Schloss Dürnstein

Best of Dürnstein
Das ehemalige Stift Dürnstein mit dem berühmten blauen Kirchturm und das Schloss Dürnstein zählen zu den markantesten Gebäuden der Stadt an der Donau und haben über Jahrhunderte die Geschichte dieser geprägt. Der 'Best of' Nachmittag beginnt um 14 Uhr mit der Führung durch das Barockjuwel Stift Dürnstein. Die im Vorjahr eröffnete Ausstellung "Entdeckung des Wertvollen" lädt ein in das geistliche Baukonzept des Hauses einzutauchen und sich Gedanken zu machen über "das Gute, das Schöne, das Wahre". Im Anschluss ist es ein kurzer Spaziergang zum Schloss Dürnstein, heute ein 5-Sterne Relais & Chateaux Hotel. In diesem einzigartigen Ambiente mit eindrucksvollem Blick über die Donau in das Weltkulturerbe Wachau wird ein Afternoon Tea mit süßen und salzigen Kleinigkeiten, sowie Kaffee/Tee nach Wunsch, serviert. Einfach zurücklehnen und genießen!
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Pauschalpreis p.P.: € 33,50 pro Person, Kinder auf Anfrage
Reisezeitraum: täglich von 4. Juli bis 30. September 2020
Anmeldung bis spätestens 12:00 Uhr Mittag am Vortag - gerne online reservieren!
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Kontakt und Buchung: Stift Dürnstein, 3601 Dürnstein, T 02711/375, tourismus@stift-duernstein.at , www.stift-duernstein.at 

Stadtführungen - Exklusiv oder in Kleingruppen

Guide der Stadführung Krems mit Laterne

Stadtführungen in Krems
Spannende Stadtführung mit Tiefgang, Liebe zum Detail und kurzweiligen Geschichten versetzen Interessierte ins Mittelalter der Stadt Krems. Was waren die Aufgaben der Bürger im mittelalterlichen Krems? Welche Zünfte außer der Weinhauers Zunft gab es noch und warum mussten die „Hübschlerinnen" am Wochenende raus aus der Stadt? Ab 22. Mai, jeweils Freitag von 17 bis 18 Uhr führen kundige Guides durch die sagenhafte Vergangenheit der Stadt Krems!

Nachtwächterführungen in Krems und Stein
Auf einem abendlichen Rundgang durch die verschlungenen Pfade von Krems und der Altstadt von Stein lässt der eine oder andere Nachtwächter sich begleiten – und gern auch zum Erzählen von zahlreichen Geschichten und historischen Gegebenheiten verleiten. Wer sich die mittelalterliche Stadt Krems ab 11. Juni um 20 Uhr oder die malerischen, engen Gassen in Stein ab 28. Mai um 20 Uhr abends im Laternenschein genauer ansehen möchte, kann die fachkundige Begleitung eines Nachtwächters in Anspruch nehmen.

 

 

Mittelalterstadtführung Hainburg/Donau, Stadtführer im Landsknechtkostüm am Braunsberg

Exklusive Mittelalter-Führung nur für Sie allein

Eingebettet in eine märchenhafte Landschaft liegt die Mittelalterstadt Hainburg mit ihren malerisch engen Gässchen und zahlreichen imposanten Bauwerken. Stark befestigte Stadttore und Türme sind und waren durch alle Jahrhunderte ein Symbol für Schutz und Sicherheit.  Bei einer exklusiven Führung nur für Sie alleine führt Sie ein Landsknecht oder eine Edle Dame zu den schönsten Plätzen der Mittelalterstadt Hainburg. 750 Jahre alte, einzigartige Bauwerke wie Stadttore, Türme Mauern und Karner erwarten Sie. Dazu gibt es spannende Erzählungen und wahre Begebenheiten aus der wechselvollen Geschichte der Stadt!
Pauschalpreis: € 60,-
Buchbar bis max.  9 Personen, Dauer:  ca. 1,5 h
gleich buchen


Kontakt & Buchung: Donau Niederösterreich Tourismus, Regionalbüro Römerland Carnuntum - Marchfeld, Hauptstraße 3, 2404 Petronell-Carnuntum, T +43 2163 3555-10, carnuntum-marchfeld@donau.com 

 

Storchenhaus Marchegg: Marchegger Stadtspaziergang
Begeben Sie sich auf eine spannende Reise im geschichtsträchtigen, grünen Herzen Mitteleuropas. Neben den faszinierenden Naturschätzen sind es die steinernen Zeugen der Jahrhunderte, die uns Geschichten vom Gründungsvater König Ottokar Premysl II und darüber hinaus bis in die heutige Zeit erzählen.
Pauschalpreis: € 60,-
Buchbar bis max.  9 Personen, Dauer:  ca. 1,5 h
gleich buchen


Kontakt & Buchung: Donau Niederösterreich Tourismus, Regionalbüro Römerland Carnuntum - Marchfeld, Hauptstraße 3, 2404 Petronell-Carnuntum, T +43 2163 3555-10, carnuntum-marchfeld@donau.com 

 

 

Ausflugsziele, die Geschichten erzählen

Pärchen auf Schloss Hof, Marchfeld

Burgen & Schlösser

Auf kaiserlichen Spuren lustwandeln, in prachtvollen Schlössern und historischen Gärten. Oder die einstigen Wirkungsstätten edler und weniger edler Ritter erkunden. Wer die Donau zwischen Ybbs und Hainburg entlangfährt, entdeckt Schlösser, Burgen und Ruinen "am fließenden Band".

mehr erfahren

Aussenansicht der Landesgalerie NÖ in Krems

Museen & Ausstellungen

Als Zentren der bildenden Kunst haben sich Krems, Klosterneuburg und Rohrau etabliert: 10 Institutionen liegen allein an der Kunstmeile Krems. Das Museum Gugging bei Klosterneuburg zeigt faszinierende Gemälde, Zeichnungen und Objekte der aktuell viel beachteten Kunstrichtung Art Brut. Zu einer der berühmtesten Privatsammlungen Österreichs zählt die Harrach’sche Gemäldegalerie auf Schloss Rohrau.

mehr erfahren

Stift Klosterneuburg, Tullner Donauraum

Stifte, Klöster & Kirchen

Zahlreiche Kunstdenkmäler aus Romanik, Gotik und Renaissance haben sich über die Jahrhunderte erhalten. Stifte, Kirchen, Basilikas und Kartausen sind bemerkenswerte Zeugen sakraler Kunst. Auch die österreichische Barockzeit ist mit glänzenden Leistungen vertreten.

mehr erfahren