Garten Tour Schöne Aussichten Rundtour Familienfreundlich Donau Niederösterreich Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum Etappen in Niederösterreich Wagram Weinstraße Wagram Einkehrmöglichkeit Karten & Touren anzeigen GPS-Track speichern/drucken

  • Schloss Stetteldorf Hintereingang
  • Kellergasse Königsbrunn
  • Gebietsvinothek Weritas
  • Kellergasse Absberg
  • Garten der Jugend
  • Beschilderung Garten Tour W4
  • Schloss Stetteldorf
Schwierigkeit
leicht
Länge
36.72 km
Dauer
03:00 h
Anforderung an: Kondition
2 von 6
Anforderung an: Technik
1 von 6
Erlebnis
4 von 6
Landschaft
4 von 6

Saison:
Jän Nein Feb Nein Mär Nein Apr Ja Mai Ja Jun Ja Jul Ja Aug Ja Sep Ja Okt Ja Nov Nein Dez Nein

Aufstieg/Abstieg
90/90 Hm
Niedrigster Punkt
175 Hm
Höchster Punkt
225 Hm
Höhenprofil
  • Schloss Stetteldorf Hintereingang
  • Kellergasse Königsbrunn
  • Gebietsvinothek Weritas
  • Kellergasse Absberg
  • Garten der Jugend
  • Beschilderung Garten Tour W4
  • Schloss Stetteldorf
GenussradlerInnen führt diese gemütliche Entdeckertour auf 37 Kilometern zu den ungewöhnlichsten Gärten des Wagrams – vom g´schmackigen Naschgarten bei Königsbrunn über den historischen Hofgarten bei Schloss Stetteldorf bis zum mystischen Alchemistenpark beim Alchemistenmuseum in Kirchberg am Wagram. Die Panoramastrecke entlang der oberen Wagramkante punktet mit spektakulären Ausblicken weit über die Donau – die urigen Weinstraßenbetriebe entlang der Strecke punkten mit Köstlichkeiten aus den Wagramer Kellern.

Wir verlassen Kirchberg Richtung Osten, fahren vorbei am Alchemistenpark und am oberen Teil der Wagramkante entlang. Rechter Hand bietet sich uns ein schöner Blick über die Donauebene. Nach der Ortsdurchfahrt von Unterstockstall erreichen wir die Kellergasse von Königsbrunn. Unweit von Königsbrunn in Absberg befindet sich die nächste lange und schöne Kellergasse in der Region Wagram. Nun folgt ein idyllischer Streckenabschnitt entlang des Schmidamühlbaches. Durch Stetteldorf radeln wir in einer Schleife vorbei am Fuß von Schloss Stetteldorf mit seinem historischen Hofgarten, welches direkt an der Geländekante die Donauebene überblickt. Nun schwenkt die Route nach Südwesten und es geht entspannt in der Ebene nach Absdorf. Die Beschilderung führt uns zwischen Äckern und Wiesen nach Bierbaum am Kleebühel und Frauendorf an der Au. Wie der Name verrät erreichen wir hier die Ausläufer der Donauauen. Vor der über 900 Jahren alten Kirche in Winkl, mit ihrem Fresko aus dem 12. Jahrhundert, befindet sich ein sehr schöner und schattiger Rastplatz unter Bäumen, der zu einer Pause einlädt. Erholt geht es nach Neustift im Felde und weiter über Dörfl zurück zur Gebietsvinothek in Kirchberg. Diese Tour eignet sich auch hervorragend für Gäste, die von Tulln aus per Rad anreisen und in Stetteldorf in die Tour einsteigen.

E-Bike ausleihen...
Sie reisen ohne Fahrrad an? Sie können E-Bikes direkt vor Ort ausleihen.
Zu den Verleih-Stationen

Weitere Details

Startpunkt der Tour
Gebietsvinothek Weritas (Kirchberg am Wagram)
Zielpunkt der Tour
Gebietsvinothek Weritas (Kirchberg am Wagram)
Anfahrt

Anreise mit dem Rad

- aus Westen über den Donauradweg bis zur Abzweigung bei Grafenwörth

- aus Osten über den Donauradweg bis Tulln

 

Anreise mit dem Auto

Ausfahrten an der Stockerauer Schnellstraße S5 in der Region Wagram: Grafenwörth, Fels am Wagram, Kirchberg am Wagram, Königsbrunn und Tulln

- aus Wien/Ungarn/Slowakei über die Donauuferautobahn A22 und die Stockerauer Schnellstraße S5 in die Region Wagram

- aus St. Pölten/Linz/Deutschland über die Westautobahn A1 bis St. Pölten, die Kremser Schnellstraße S33 bis Jettsdorf und die Stockerauer Schnellstraße S5 in die Region Wagram

- aus dem Norden über die Weinviertler Schnellstraße S3 und weiter über die S5 Stockerauer Schnellstraße oder über die B19 in die Region Wagram

- aus dem Süden über Südautobahn A2 und weiter über die Außenringautobahn A21, Abfahrt Altlengbach und nach Tulln und in die Region Wagram

 

Anreise mit dem Schiff nach Tulln

www.schiff-tulln.at

www.ddsg-blue-danube.at

www.donauschiffahrt.de

www.donaustationen.at

Parken
Parkmöglichkeiten bei allen Bahnhöfen in der Region; Parkplatz bei der Wagramhalle in Kirchberg
Öffentliche Erreichbarkeit

Nach Kirchberg am Wagram mit

- der Bahn (www.oebb.at)

- dem Bus (www.postbus.at)

Bahnhöfe und Haltestellen der Bahn in der Region Wagram: Tulln, Absdorf-Hippersdorf, Großweikersdorf, Kirchberg am Wagram, Fels am Wagram, Wagram-Grafenegg

Ausrüstung
Tourenrad oder Citybike; Rennradfahrer sollten bei einigen Abschnitten (kein reiner Asphaltbelag) besondere Vorsicht walten lassen
Sicherheitsbestimmungen
Notruf Rettung: 144, EU Notruf: 112
Wegbeschreibung
Wir verlassen Kirchberg Richtung Osten, fahren vorbei am Alchemistenpark und am oberen Teil der Wagramkante entlang. Rechter Hand bietet sich uns ein schöner Blick über die Donauebene. Nach der Ortsdurchfahrt von Unterstockstall erreichen wir die Kellergasse von Königsbrunn. Unweit von Königsbrunn in Absberg befindet sich die nächste lange und schöne Kellergasse in der Region Wagram. Nun folgt ein idyllischer Streckenabschnitt entlang des Schmidamühlbaches. Durch Stetteldorf radeln wir in einer Schleife vorbei am Fuß von Schloss Stetteldorf mit seinem historischen Hofgarten, welches direkt an der Geländekante die Donauebene überblickt. Nun schwenkt die Route nach Südwesten und es geht entspannt in der Ebene nach Absdorf. Die Beschilderung führt uns zwischen Äckern und Wiesen nach Bierbaum am Kleebühel und Frauendorf an der Au. Wie der Name verrät erreichen wir hier die Ausläufer der Donauauen. Vor der über 900 Jahren alten Kirche in Winkl, mit ihrem Fresko aus dem 12. Jahrhundert, befindet sich ein sehr schöner und schattiger Rastplatz unter Bäumen, der zu einer Pause einlädt. Erholt geht es nach Neustift im Felde und weiter über Dörfl zurück zur Gebietsvinothek in Kirchberg. Diese Tour eignet sich auch hervorragend für Gäste, die von Tulln aus per Rad anreisen und in Stetteldorf in die Tour einsteigen.

Vielleicht interessant

Beherberger finden