Anreise
Abreise
  • Treppelweg mit Blick auf Krems-Stein © Gabriele Glatzenberger, www.spirits-of-life.at
  • Hund am Höhereck © Gabriele Glatzenberger, www.spirits-of-life.at
  • Hund an der Donaulände, Tulln © Stadtgemeinde Tulln, Robert Herbst
  • Hund an der Donaulände, Tulln © Stadtgemeinde Tulln, Robert Herbst
  • Hund am Treppelweg bei Mautern © Gabriele Glatzenberger, www.spirits-of-life.at
  • Spaziergang am Wasser © Gabriele Glatzenberger, www.spirits-of-life.at
Zu Favoriten hinzufügen

Tipps für Ausflug & Urlaub mit Hund Donau Niederösterreich

Wer Ausflugstipps für sich und seinen Hund sucht oder Urlaub mit "seinem besten Freund" machen möchte, wird an der niederösterreichischen Donau fündig werden.
Sei es bei einem Sprung ins kühle Nass der Donau bei Spitz, Weitenegg oder Weißenkirchen, bei Wandertouren im Weltkulturerbe Wachau oder beim Besuch von Schlössern und Ruinen - vielerorts sind Hunde willkommen!

Folgende Ausflugstipps und hundefreundliche Vermieter können wir Hundebesitzern sehr empfehlen:

Zu Favoriten hinzufügen

Ausgewählte Tipps für Ihren Ausflug & Urlaub Donau Niederösterreich

  • Rund ums Wasser
  • Wandern mit Hund
  • Hundefreundliche Kultur-Tipps
  • Unterkunft & Hund
  • Gastronomie & Hund
  • Wandern mit Ausblick

    Grandiose Ausblicke kann man mit seinem Vierbeiner an der Leine am Welterbesteig Wachau genießen. Der 180 km lange Weitwanderweg verbindet über historische Pfade die 13 Gemeinden des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau und leitet durch eine der bezauberndsten Flusslandschaften Europas. Nirgends kann die Donau schöner erwandert werden.

    mehr über den Welterbesteig Wachau erfahren

    Naturpark Jauerling

    Das Herzstück des ganzjährig geöffneten und frei zugänglichen Naturpark Jauerling ist der 960 m hohe Jauerling, auch "Dach der Donau" genannt. Von hier reicht der Blick weit über Weinterrassen, Wiesen, Wälder und die Donau.
    Bei einer Wanderung mit Ihrem angeleinten Hund sollten Sie unbedingt beim Naturparkhaus-Gasthaus am Jauerling Halt machen, das auf einer Terrasse knapp unter dem Gipfel des Jauerlings thront.

    mehr über den Naturpark erfahren

    Weitwanderweg Nibelungengau

    Bevor die Donau die Wachau durchfließt, durchquert sie zwischen Ybbs und Melk mit dem Nibelungengau eine geschichtsträchtige Region.
    Der Weitwanderweg Nibelungengau verbindet auf seinen 110 km in acht Etappen bekannte Orte wie den Wallfahrtsort Maria Taferl und einzigartige Schlösser wie das Schloss Artstetten bis zum ältesten Donaukraftwerk Österreichs in Ybbs-Persenbeug.
    Hinweis: Bitte Hunde an die Leine nehmen.

    mehr über den Weitwanderweg Nibelungengau erfahren

    Wandern auf der VIA.CARNUNTUM.

    Auf den fünf neuen Wanderwegen in der Region Römerland Carnuntum zwischen Wien und Bratislava lässt es sich auch hervorragend mit Hund wandern: auf 70 km folgt man den Spuren der alten Römer und erlebt die reiche Geschichte der Region.
    Mit einer kostenlosen App hören Wanderer spannende Infos über Sagen und Mythen und seltene Pflanzen. Die schönsten Ausflugsziele an der VIA.CARNUNTUM. werden besonders inszeniert. 

    mehr zu den Wandertouren erfahren

    Wandern am Jakobsweg

    Seit dem Mittelalter pilgern Menschen auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Die Etappen in Niederösterreich - besonders das Herzstück in der Wachau zwischen den Stiften Göttweig und Melk - sind eine besondere Erfahrung.
    Unser Tipp: genügend Wasser für den angeleinten Hund mitnehmen.

    zu den Etappen des Jakobweges
    x