• 3. Barockterrasse mit seitlichem Blick auf Schloss Hof © Hertha Hurnaus
  • Terrasse Schloss Hof, Marchfeld
  • Kräutergarten-Erkältung, Schloss Hof © Schloss Hof
  • Pärchen auf Schloss Hof, Marchfeld
  • 5. Barockterrasse mit Blick auf Schloss Hof © Hertha Hurnaus

Schloss Hof

Das Paradies des Feldherrn. Die fabelhafte Welt des Prinz Eugen von Savoyen. Schloss. Garten. Gutshof. Paradies.
Als Prinz Eugen 1725 das Schloss erwarb, hätte sich kaum jemand träumen lassen, dass aus dem Renaissancekastell aus dem 15. Jahrhundert ein prachtvolles und paradiesisches "château de plaisance" (zu dt.: Lustschloss) an der Donau werden würde.

5. Barockterrasse mit Blick auf Schloss Hof © Hertha Hurnaus

Doch noch beeindruckender als das Schloss mit seinem Gutshof ist sein einzigartiger Garten, der sich vom Westtor über sieben Terrassen bis zum Osttor erstreckt. In den Spiegelungen der einzigartigen Wasserkaskade und in den Broderiebeeten der Terrassengärten erblühen die bezauberndsten Blumen. Eine Gartenwelt am Donaustrom, die wohl mit nichts auf der Welt vergleichbar ist.

Des Prinzen Prunk und Pomp

Kräutergarten-Erkältung, Schloss Hof © Schloss Hof

In den Prunksälen des Schlosses vermag man noch immer die Arien der barocken Opernstars zu hören. Hofiert von Gemälden und Kunstwerken der damals bedeutendsten Künstler. Als würde man den Geschichten dieser ehrwürdigen Gemäuer lauschen können, wird man verzaubert in eine prachtvolle Welt voller barocker Lebenslust, frivoler Freude am Sein und rauschender Feste inmitten prächtiger Natur. Prinz Eugen selbst hätte wohl seinen Spaß daran gehabt, den Besuchern persönlich diesen einzigartigen Mikrokosmos an floraler Pracht, historischer Einzigartigkeit und herrschaftlicher Dekadenz zu präsentieren.

Neben dem imperialen Schloss gilt es den idyllischen Gutshof, die neuen abenteuerreichen Erlebnispfade, abwechslungsreiche Themengärten und viele seltene Haustierrassen, einen Abenteuerspielplatz sowie die Kinder- und Familienwelt mit dem Wasserspielplatz zu erkunden.

Erleben Sie einen Donaugarten mit einzigartiger Architektur und floraler Vielfalt. Werden Sie Teil des barocken "savoir vivre" und spazieren Sie auf über 50ha durch Österreichs größte Schlossanlage.

Garten-Angebote

bitte auswählen

Schloss Hof Broderiebeet © SKB, Lois Lammerhuber

Der Garten des Prinz Eugen von Savoyen: Ein Meisterwerk künstlich gestalteter Natur

Auf sieben Terrassen lies Prinz Eugen von Savoyen eine der größten und schönsten Gartenanlagen des Barock gestalten. Ein begleiteter Spaziergang führt vorbei an blühenden Broderiebeeten, kunstvollen Skulpturen und mächtigen Brunnenanlagen hin zu den bedeutendsten Orangerien Europas und deren Paradiesgarten mit mediterranen Pflanzen

Dauerca. 1 Stunde
Preis pro Person€ 18,- (Eintritt + Führung)
Termin/Buchbartäglich 15 Uhr (ausgenommen Schlechtwetter)

Weitere Führungen:

  • Kulturwanderung vom Barockgarten Schloss Hof zur Brücke der Freiheit: 30 Jahre offene Grenzen
  • Barocke Gartenlust: Spieglein, Spieglein...
  • Kräuterführungen: Rendezvous mit der Kräuterhexe von Schloss Hof
  • Kräuterweihe zu Maria Himmelfahrt

Weitere Workshops:

  • Kräuterworkshop: Geheimnisse der Kräuterhexe von Schloss Hof erfahren
  • Workshop: Der Barockgarten ist vollendet - Barockbeete anlegen
  • Workshop: Der Barockgarten ist vollendet - Form-und Pflegeschnitt von Hecken und Sträuchern & okulieren (veredeln) von Rosen und Obstgehölzen
Große Kaskade © SKB, Hertha Hurnaus

Barocke Gartenlust: Gärten - Brunnen - Spiegelflächen

Unglaubliche 650 Quadratmeter spiegelnde Wasseroberfläche bietet die, in einem für Europa einzigartigen Projekt revitalisierte, "Große Kaskade". Diese imposante Brunnenanlage ist jedoch nur ein Wasserspiel von insgesamt sieben, die im Zuge des kommentierten Rundganges aufgesucht werden. Krönender Abschluss der Tour: Die Erkundung der 2019 fertig rekonstruierten 7. Gartenterrasse. 

Dauerca. 1,5 Stunde
Mindestpersonen20 Personen
Preis pro Person€ 19,50 (Eintritt + Führung)
Termin/BuchbarApril bis Oktober 2019

Tipp: Gutes Schuhwerk!

Weitere Führungen:

  • Der Garten des Prinzen Eugen von Savoyen: Ein Meisterwerk künstlich gestalteter Natur
  • Kulturwanderung vom Barockgarten Schloss Hof zur Brücke der Freiheit: 30 Jahre offene Grenzen
Barockgarten Kinder © SKB, B. Hromjakova

Barocke Gartenlust: Spieglein, Spieglein...

Auf einer Reise in die Barockzeit lernen unsere jüngsten Gäste die wichtigsten Accessoires dieser Epoche kennen. So hilfreich der Fächer einst war, um geheime Botschaften auszutauschen, so nützlich ist der Handspiegel heute bei diesem Programm für die kleinen Entdecker, um das eine oder andere Rätsel im Zuge der Tour zu lösen.

Dauerca. 1 Stunde
Mindestpersonen15 SchülerInnen
Preis pro Person€ 8,- (Eintritt + Führung)
Alterseignungalle Altersstufen
Termin/BuchbarMai bis Oktober, jeden 1. Sonntag im Monat um 13 Uhr und für Gruppen jederzeit mit Voranmeldung


Weitere Angebote von Schloss Hof für Kindergruppen finden Sie hier.

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union

Schloss Hof und Schloss Niederweiden widmen sich in den nächsten 3 Jahren in Form von drei Sonderausstellung der Frage "Warum isst die Welt, wie sie isst?". Die interaktiven Ausstellungen laden mit vielen spielerischen Stationen und einem umfangreichen Rahmenprogramm zum sinnlichen Erleben des Themas ein.

Öffnungszeiten

1.1.-14.3. täglich von 10-16 Uhr
15.3.-18.11. täglich von 10-18 Uhr
19.11.-23.12. & 25.12.-32.12. täglich von 10-16 Uhr
An Weihnachtsmarkttagen täglich von 10-19 Uhr

Gartenspezifische Angebote & Seminare 2019

Gartenführung auf Schloss Hof

Workshop "Barockbeete anlegen", 18.5.
Gartentage, 30.5.- 2.6.
Workshop "Form- und Pflegeschnitt von Hecken und Sträuchern & veredeln von Rosen und Obstgehölzern", 15.6.
Kräuterworkshop, 29.6.
Herbstfest, 12.- 13.10.
Kräuterhexe "Führung und Kräutersträußchen binden mit anschließender Kräutersegnung, 15.8.

 

 

Haben Sie Fragen?

Das Team von Schloss Hof berät Sie gerne!

Schloss Hof
2294 Schlosshof 1

+43 2285 20000 office@schlosshof.at mehr erfahren