Anreise
Abreise
Karte einblenden Karte ausblenden
Interessenspunkte
Zu Favoriten hinzufügen

| Traismauer

Geschichte begreifen - ein Aufenthalt im Depot von Traismauer

  • Geschichte begreifen

Traismauer ist eine liebenswerte Stadt mit zahlreichen Plätzen, die zum Verweilen einladen. Wussten Sie aber, dass Traismauer auf eine sehr lebhafte Geschichte zurückblicken kann? Kennen Sie die Schützenscheiben, die Funde aus der Römerzeit, die Figuren des Traismaurer Krippenspiels?
Seit das Stadt- und Heimatmuseum geschlossen ist, arbeitet Kustos Mag. Klaus Nedelko fleißig an der vielfältigen Sammlung der Stadtgemeinde Traismauer. Unzählige Funde und Relikte vergangener Zeiten wurden und werden von ihm archiviert und inventarisiert und sind derzeit im Depot im Schloss Traismauer untergebracht. Zugang zu diesem umfangreichen Archiv hat nur der Kustos – und zu ausgewählten Terminen auch Sie. Bei speziellen Depotführungen mit Mag. Klaus Nedelko erfahren Sie Wissenswertes zu den „Schätzen“ der Stadtgemeinde Traismauer.  Als Höhepunkt des etwa einstündigen Aufenthaltes können Sie sich auch die weißen Handschuhe – unablässlich für die Arbeit im Archiv – anziehen und einzelne der wertvollen Stücke sogar angreifen.
Termine:

20. + 21. Mai 2017, jeweils um 14:30 und 16:30 Uhr (im Rahmen des Museumsfrühlings in Niederösterreich)
1. + 2. Juli 2017, jeweils um 14 Uhr
Eintritt:

€4,- pro Person
Anmeldung & Treffpunkt:

Infostelle Traismauer, Hauptplatz 1, 3133 Traismauer

T: 02783/8555, traismauer@donau.com
 


Termine & Beginnzeiten

  • 14:00 bis 15:00  Uhr

  • 14:00 bis 15:00  Uhr
Veranstaltungsort

Schloss Traismauer
3133 Traismauer
Hauptplatz 1

Weitere Informationen
x