Karte einblenden Karte ausblenden
Interessenspunkte
Zu Favoriten hinzufügen

Segway & Co. E-Mobilität in der Wachau
in der Region Donau Niederösterreich

4 Tage / 3 Nächte , im Doppelzimmer pro Person
ab € 287,00 Jetzt anfragen

Mit Segway und E-Fahrrad lassen sich nun auch die geheimsten Winkel, Sehenswürdigkeiten und Schätze der Wachau erkunden. Neben öffentlichen Stromtankstellen befinden sich bei unseren Mobilitätspartnern betriebliche Stationen zum Laden der Elektrofahrzeuge, sie liefern kostenlos zu 100 % Ökostrom. Dieses Programm führt Sie auf einen der bekanntesten Radwege Europas - den Donauradweg! Das Highlight ist die geführte Segwaytour am südlichen und am nördlichen Donauufer, übergesetzt wird mit den Donaufähren! Neben der Segway Tour stehen auch die E-Bikes für Ausfahrten bereit.

Programm:

Tag 1 Anreise zum gemütlichen Best of Wachau Betrieb in Spitz. Tipp! Lassen Sie den Tag mit einem Besuch bei unseren zahlreichen Heurigen ausklingen

Tag 2 Nach dem ausgiebigen Frühstück geht's los zur Segway Tour. Was für ein Spaß! Die 2-stündige geführte Segway-Tour startet vor dem Terrassenrestaurant Strandcafé in Spitz bei der Donau. Nach einer gründlichen Einschulung vom Chef des Hauses Übernahme der Segways, Helm und Gepäckstasche, geht die von Thorsten Busch geführte Tour los. Sie fahren teilweise am Donauradweg durch die Weingärten und kleinen Dörfer der Wachau und kommen nach ca. 14 km wieder retour nach Spitz. Am Nachmittag holen Sie Ihre E-Bikes vom Radverleih in Spitz hinterm Bahnhof ab. Sie brechen gleich zur ersten Erkundungstour in den Spitzer Graben auf. Von Spitz bis Mühldorf weiter in Richtung Tranndorf und biegen nach Thurn ab. Sie fahren weiter über die unbefahrene Ortsstraße vorbei am höchstgelegenen Weingarten Niederösterreichs bis nach Elsarn und wieder retour nach Spitz. Tour ca. 18 km lang.

Tag 3 Der heutige Tag steht im Zeichen der Highlights der Wachau - der Donau, dem Donauradweg und den idyllischen Orten. Sie radeln gleich nach dem Frühstück los. Die Tour entlang des Donauradweges von Spitz nach Krems ist ca. 16 km lang. Mit einer Ladung können Sie 30-40 km fahren. Unsere Tipps: In Krems bietet sich ein Bummel durch die historische Altstadt und die pittoreske Fußgängerzone an. Nahe der Schiffstation Krems/Stein zeigt das Karikaturmuseum Krems in einer Dauerausstellung pointierte Zeichnungen von Manfred Deix und vielen weiteren, wechselnden Comiczeichnern. Am östlichen Stadtrand befindet sich die Weinwelt Wein.Sinn der Winzer.Krems. Ganz Sportliche können den Göttweiger Berg (449 m) erklimmen, eine Führung im Benediktinerstift erleben und den atemberaubenden Blick auf Kremstal und Wachau genießen. Um 15.40 Uhr geht's per Schiff von der Schiffsanlegestelle Krems retour nach Spitz. Nach der Ankunft erfolgt die Radrückgabe, danach lassen Sie den Abend in einem unserer zahlreichen Restaurants ausklingen.

Tag 4 Nach dem gemütlichen Frühstück bietet sich die obere Wachau mit einem Besuch des Stiftes Melk oder Ruine Aggstein an bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Details & Information


Dauer
4 Tage / 3 Nächte
buchbar
auf Anfrage, Preise gültig für 2016
Pauschalpreis
€ 287,00 im Doppelzimmer pro Person
Optionen

Pauschalpreis pro Person exklusive Nächtigungstaxe: ab € 287,-- im Doppelzimmer

Kontakt & Buchung

Online anfragen

Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Schlossgasse 3
A-3620 Spitz an der Donau
Tel. +43 2713 30060 60, Fax DW 30

inkludierte Leistungen


  • 3 x Nächtigung inkl. Frühstück im Best of Wachau Gasthof*** in Spitz
  • 1 x Geführte Segway Tour für 2 Stunden inkl. Einschulung, Helm und Versicherung
  • 1 x E-Bike für 1 und ½ Tag
  • 1x Schifffahrt von Krems nach Spitz inkl. Radtransport
  • Nicht inkludiert und vor Ort zu bezahlen: Die Kosten für die Fähren sind direkt vor Ort zu bezahlen.
  • Nächtigungstaxe ca. € 1,50 pro Person /Tag (ab dem vollendeten 15. Lebensjahr)

Online anfragen


Ihre Kontaktdaten





Bitte kontrollieren Sie Ihre angegebene E-Mail Adresse! Andernfalls kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden.
x